BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jobbörse

Wir sind:

Der THEPRA Landesverband Thüringen e.V. ist ein anerkannter überörtlicher Träger der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe unter dem Dach des Spitzenverbandes des PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverbandes Thüringen. Wir übernehmen und betreiben Kindertagesstätten innerhalb unseres Satzungsgebietes in Thüringen, wir sind freier Träger von Grundschulen und einem Förderzentrum und als sozialer Dienstleister bieten wir auf der Grundlage des Kinder- und Jugendhilfegesetzes sowie Sozialgesetzbuches Hilfen für Kinder, Familien, Benachteiligte, von Behinderung bedrohte Menschen und Migranten an - im Auftrag kommunaler Verwaltungen und Behörden. Im Rahmen des Betreuungsauftrages hat der THEPRA Landesverband die Verantwortung für die Einhaltung und Umsetzung der Rechtsgrundlagen gemäß § 85 Abs. 2 des SGB VIII und § 6 ThürKJHAG.

 

Achtung: Bitte senden Sie uns digitale Bewerbungen ausschließlich im pdf-Format. Wir berücksichtigen keine Excel-, Word- oder zip-Formate.

 

Aktuelle Jobangebote:

Wir suchen ab sofort für unsere THEPRA Grundschule Weinbergen

eine*n Heilerziehungspfleger, Heilpädagogen (w/m/d)

Aufgabenschwerpunkte:

  • Tätigkeit als Sonderpädagogische Fachkraft im Bereich Lernen, emotionale und soziale Entwicklung
  • Betreuung, Förderung und Erziehung der anvertrauten Schüler/innen entsprechend des individuellen Förderbedarfs in eigener Verantwortung
  • ganzheitliche Förderung in den entsprechenden Entwicklungsbereichen auf der Grundlage des individuellen Förderplans
  • enge Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrern und Therapeuten

 

Unser Angebot:

  • Mitwirkung und Weiterentwicklung am schulischen Konzept
  • wertschätzende Arbeitsatmosphäre, partnerschaftliches Miteinander
  • anspruchsvoller und interessanter Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielräumen, in dem Ihre Eigenverantwortung und Ihr Engagement gefragt sind
  • attraktive tarifliche Vergütung nach PATT- Thüringen, +Jahressonderzahlung
  • planbare Arbeitszeiten, ohne Schichtarbeit (Vollzeit und Teilzeit möglich)
  • vielseitige Weiterbildungsangebote, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV)
  • strukturierte und umfangreiche Einarbeitung mit festem Ansprechpartner

 

Ihre Voraussetzungen:

  • einen staatlich anerkannten Abschluss als Heilerziehungspfleger oder Heilpädagoge
  • Freude am Umgang mit Kindern mit Entwicklungsbeeinträchtigungen
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, Erarbeiten und Umsetzen von Förderangeboten für den optimalen Lernerfolg aller Schüler*innen
  • strukturierte und reflektierende Arbeitsweise
  • kommunikative Kompetenzen, Team- und Konfliktfähigkeit
  • hohes Maß an persönlichem und beruflichem Engagement, Motivation und Selbständigkeit

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann möchten wir Sie kennenlernen. Bitte bewerben Sie sich bei uns.

 

Kontakt: THEPRA Landesverband Thüringen e. V.

Fachbereichsleiterin Schulen Frau Katrin Eichholz

Bahnhofstraße 6, 99947 Bad Langensalza

Mail:

Telefon: 03603 / 826422

 

Der THEPRA Landesverband Thüringen e.V. bietet auch 2022, im Fachbereich Familie, Jugend und Soziales (Region Sömmerda) interessierten Schülern ein duales Studium im Studiengang Kinder- und Jugendhilfe.

Student für ein duales Studium (m/w/d)

Seit mehr als 25 Jahren verbinden die Menschen in unserer Region den THEPRA Landesverband Thüringen e.V. mit der erfolgreichen Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe, in den Beratungsstellen und nicht zuletzt in der frühkindlichen Bildung und Förderung. THEPRA spiegelt die enge und wichtige Verknüpfung von THEorie und PRAxis in der sozialen Arbeit wider. Als Mitglied im PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverband, verfolgt unser Verein ausschließlich gemeinnützige, mildtätige Zwecke und ist gegenüber politischen Parteien, Richtungen oder Konfessionen ungebunden.

 

Organisatorisches:

Dank seines dualen Konzepts mit abwechselnden Theorie- und Praxisphasen zeichnet sich das Studium durch besondere Praxisnähe aus. Sie erwerben neben den fachlichen Kenntnissen ein hohes Maß an Handlungs- und Sozialkompetenz. Durch den ständigen Wechsel zwischen Theorie und Praxis wird die Zeit effektiv genutzt und Sie können schon früh anspruchsvolle Aufgaben übernehmen.

  • Das Studium
  • Studierende erhalten für die gesamte Dauer des Studiums eine angemessene Ausbildungsvergütung
  • Die theoretische Ausbildung findet an der Dualen Hochschule Gera statt
  • Die praktischen Ausbildungsphasen werden im Fachbereich Familie, Jugend & Soziales im Landkreis Sömmerda absolviert.
  • Sie erhalten Unterstützung durch ein professionelles Team (+Mentorin) und entwickeln Ihre persönlichen Kompetenzen kontinuierlich weiter
  • Vorrangig erwerben Sie ihre praktischen Erfahrungen im Team der Sozialpädagogischen Familienhilfe (SPFH)

 

Zu den Aufgaben der SPFH gehören die Beratung, psychosoziale Begleitung, Stärkung der lebenspraktischen Kompetenz, pädagogische Intervention und Prävention. Die multiprofessionellen Mitarbeiterinnen arbeiten mit Familien in ihrem systemischen Kontext. Der Arbeitsansatz „Hilfe zur Selbsthilfe” stellt selbsthilfefördernde Lernprozesse in den Mittelpunkt der praktischen Arbeit.

  • Nach erfolgreichen Abschluss ergibt sich eine Vielfalt an neuen Perspektiven. Sie erhalten die Möglichkeit einer Übernahme in eine Weiterbeschäftigung beim THEPRA Landesverband
  • Der Studiengang ist hochschulrechtlich anerkannt und den entsprechenden Qualifikationen von Universitäten und Fachhochschulen gleichgestellt. Mit dem Bachelor besteht auch die Möglichkeit eines Master-Studiums.

 

Wir bieten:

  • Die Herausbildung und Förderung von Flexibilität und die Fähigkeit zur eigenständigen und kreativen, lösungsorientierten eigenen Arbeit
  • Möglichkeiten, sich selbst auszuprobieren und eigene Aufgaben zu übernehmen
  • Einblick in den vielfältigen Alltag der sozialen Arbeit verbunden mit der Vermittlung von praxisbezogenen Kenntnissen
  • die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und aktiv mitzuarbeiten
  • Berufliche Orientierung
  • Sozialpädagogische und fachlich qualifizierte Begleitung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter am Arbeitsplatz und mit dem Unternehmen liegt uns sehr am Herzen. Wir arbeiten teamorientiert und interdisziplinär zusammen.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung an folgende Kontaktdaten:

 

Kontakt:

THEPRA Landesverband

Fachbereich Familie, Jugend und Soziales

Fachbereichsleiter T. Schulz

Hüngelsgasse 12

99947 Bad Langensalza

 

Mail:

 

Der Bewerbungsschluss ist der 15.02.2022

 

 

Bundesfreiwillige/r im Mehrgenerationenhaus Kindelbrück

Einsatzbereich: Generationen- und Kulturübergreifende Arbeit

Das Mehrgenerationenhaus (MGH) in Kindelbrück ist eine Anlaufstelle und Begegnungsort für Menschen aller Generationen, unterschiedlicher Herkunft und Sprachen und in verschiedenen Lebenslagen. Im Mehrgenerationenhaus bieten wir 3 Stellen für Bundesfreiwillige für die Dauer von mindestens 6 Monaten und höchstens 12 Monaten in den gemeinsamen Aktivitäten und Angeboten für Jung und Alt, mit und ohne Migrationshintergrund an.

 

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind:

  • Mitarbeit in den MGH-Angeboten und Kursen
  • Mitarbeit bei MGH-Festen und Veranstaltungen
  • Unterstützung der MGH-Mitarbeiter/Innen (Haupt- und Ehrenamtliche)

 

Die wöchentliche Arbeitszeit (Einsatzzeit) beträgt 40 Stunden. Freiwillige, die 27 oder älter sind, können auch einen Teilzeitdienst von mindestens 20,1 Stunden in der Woche leisten. Die konkrete Höhe des Taschengeldes legen wir vor einer möglichen Dienstaufnahme fest.

 

Während Ihrer Dienstzeit betreut Sie eine Fachkraft im Mehrgenerationenhaus und Sie nehmen an Seminaren und Weiterbildungen teil. Die Teilnahme an diesen Seminaren und Fortbildungsangeboten ist für Sie kostenlos. Für einen Bundesfreiwilligendienst benötigen Sie keine fachliche Ausbildung.

 

Ihr Profil:

Sie interessieren sich für die Arbeit mit jungen und älteren Menschen. Sie sind motiviert, lernbereit, flexibel, arbeiten gern mit anderen im Team zusammen und möchten gerne im Mehrgenerationenhaus Kindelbrück tätig werden. Wenn Sie darüber hinaus noch ein kommunikationsstarker Mensch sind, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerberschreiben, Lichtbild, Lebenslauf, Kopie des letzten Schul- oder Arbeitszeugnisses).

 

Beginn:                     ab 04/2021

Dauer:                       6 bis 12 Monate (nach Vereinbarung)

Einsatzstelle:          Mehrgenerationenhaus (MGH) Kindelbrück

                                   Thomas-Müntzer Straße 1, 99631 Kindelbrück

 

Ansprechpartner:   Thomas Schulz

E-Mail-Adresse:      

Wir suchen für unsere Kita "Rasselbande" im OT  Seebach (Stadt Mühlhausen)

eine*n Erzieher*in  zum 01.03.2022

Unser Angebot:

  • Einsatz in einer Kindertagesstätte mit Ganztagsbetreuung im Elementarbereich
  • Aufgabengebiet umfasst die frühkindliche Förderung mit bedarfsgerechten Ganztagsangeboten in der Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Entfaltung und konzeptionelles Arbeiten bei der Durchführung von Betreuung und Beschäftigung
  • tarifliche Vergütung (PATT), Jahressonderzahlung
  • betriebliche Altersvorsorge (bAV), Jahressonderzahlung
  • 28 Tage Urlaub im Kalenderjahr, 6 Monate Probezeit
  • Tätigkeit in Teilzeit, zusätzliche Stunden je nach Bedarf und Kinderzahl
  • Weiterbildungen, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betreuung/Anleitung während der Einarbeitung

 

Ihre Voraussetzungen:

  • geeignete pädagogische Fachkraft nach §16 Abs.1 gemäß Thüringer Kiga-Gesetz, wie staatliche Anerkennung als Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in und vergleichbares
  • Absolventen (B.A.) fachlich entsprechender Bachelorstudiengang, wie frühe Kindheit, Pädagogik der Kindheit, Sozialpädagoge/in mit Nachweis der methodisch-didaktischen Befähigung für Kindertagesstätten
  • hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Kompetenz für einen einfühlsamen, dialogischen Umgang mit Mitarbeitern/innen und Eltern kompetente berufliche Fachlichkeit und Professionalität mit der Bereitschaft, sich für neue pädagogische und gesellschaftliche Ansätze zu öffnen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann möchten wir Sie kennenlernen. Bitte bewerben Sie sich bei uns, vorzugsweise per Mail.

 

Kontakt:

Kita-Leiterin Frau Listemann (Telefon 03601-440886)

Kita-Regionalleiterin Frau Weber-Ludwig

 

Mail: 

 ​​​​

 

 

 

Wir suchen für unsere Kita "Pinoccio" in Erfurt im OT Waltersleben

eine*n Erzieher*in  zum 01.02.2022

Unser Angebot:

  • Einsatz in einer Kindertagesstätte mit Ganztagsbetreuung im Elementarbereich
  • Aufgabengebiet umfasst die frühkindliche Förderung mit bedarfsgerechten Ganztagsangeboten in der Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Entfaltung und konzeptionelles Arbeiten bei der Durchführung von Betreuung und Beschäftigung
  • tarifliche Vergütung (PATT), Jahressonderzahlung
  • betriebliche Altersvorsorge (bAV), Jahressonderzahlung
  • 28 Tage Urlaub im Kalenderjahr, 6 Monate Probezeit
  • Tätigkeit in Teilzeit, zusätzliche Stunden je nach Bedarf und Kinderzahl
  • Weiterbildungen, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betreuung/Anleitung während der Einarbeitung

 

Ihre Voraussetzungen:

  • geeignete pädagogische Fachkraft nach §16 Abs.1 gemäß Thüringer Kiga-Gesetz, wie staatliche Anerkennung als Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in und vergleichbares
  • Absolventen (B.A.) fachlich entsprechender Bachelorstudiengang, wie frühe Kindheit, Pädagogik der Kindheit, Sozialpädagoge/in mit Nachweis der methodisch-didaktischen Befähigung für Kindertagesstätten
  • hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Kompetenz für einen einfühlsamen, dialogischen Umgang mit Mitarbeitern/innen und Eltern kompetente berufliche Fachlichkeit und Professionalität mit der Bereitschaft, sich für neue pädagogische und gesellschaftliche Ansätze zu öffnen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann möchten wir Sie kennenlernen.

Bitte bewerben Sie sich bei uns, vorzugsweise per Mail.

 

Kontakt:

Kita-Leiterin Frau Reimann (Telefon 0361-3460259)

Kita-Regionalleiterin Frau Weber-Ludwig

Infos: www.thepra.info

 

Mail: 

 

 

 

Wir suchen für unsere Kita "Tausendfüßler" im Ortsteil Holzthaleben

eine*n Kita-Leiter*in zum 01.03.2022

Die Einrichtung bietet Kindern in der Altersgruppe von einem Jahr bis zum Schuleintritt  bis zu 86 Plätze.

 

Ihre Aufgaben:

  • Einsatz in einer Integrativen Kindertagesstätte mit Ganztagsbetreuung  und umfasst die frühkindliche Bildung, heilpädagogische Förderung, Erziehung und Betreuung im Regel- und Förderbereich
  • Übernahme von  Personal- und Organisationsverantwortung für die Einrichtung
  • Umsetzung von Führungsaufgaben im Rahmen der Arbeitsorganisation und Einsatzplanung
  • Reflektion komplexer pädagogischer Vorgänge, Strukturierung von Lösungsvarianten und deren Umsetzung
  • Übertragung von Verantwortung zur Sicherung des betrieblichen Ablaufs
  • Durchführung von geeigneten Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Kita
  • administrative Tätigkeiten in Zusammenarbeit mit der Verwaltung
  • offene Zusammenarbeit im Team und mit dem Elternbeirat

 

Wir bieten:

  • Betreuung/Anleitung während der  Einarbeitung
  • Tätigkeit in Teil- oder Vollzeit, je nach Bedarf und Kinderzahl
  • Tarifliche  Vergütung nach PATT und Jahressonderzahlung
  • 28 Tage Urlaub, 6 Monate Probezeit
  • Betriebliche Altersvorsorge nach der Probezeit
  • Fort-und Weiterbildungen, Fachtage, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Ihre Voraussetzungen:

  • Anerkennung einer besonders geeigneten pädagogischen Fachkraft nach §17 Abs.2, Satz 2 und 3 gemäß  Thüringer Kiga-Gesetz  und Fachkraft mit Berufserfahrung, wie Studienberuf (B.A./M.A.) mit  fachlich entsprechendem Studiengang, wie frühe Kindheit, Pädagogik der Kindheit, Sozialpädagoge/in, soziale Arbeit  mit Nachweis der methodisch-didaktischen Befähigung für Kitas
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit dem Thüringer Bildungsplan und Thüringer Kiga-Gesetz
  • Fachwissen zur integrativen Betreuung und Kenntnisse zu SGB IX-Leistungen
  • fundiertes pädagogisches Fachwissen mit mehrjähriger Erfahrung zur frühkindlichen Bildung und Erziehung
  • Sicherheit im Umgang und Überwachung geltender Gesetze und Vorschriften
  • Loyalität in der Zusammenarbeit mit dem Vorgesetzten, der Geschäftsführung u. außerhalb des Trägers
  • strategisches und prozessorientiertes Handeln
  • wertschätzende Einstellung und Handlungen insbesondere gegenüber Eltern, Team und Träger
  • Grundlagenkenntnisse für Verwaltungstätigkeiten, PC-Kenntnisse (Microsoft Office)

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann möchten wir Sie kennenlernen. Bitte bewerben Sie sich bei uns, vorzugsweise per Mail.

 

Kontakt: 

Regionalleiterin Frau Huhnstock

 

Mail:

 

Postalisch an die Geschäftsstelle:

THEPRA Landesverband Thüringen e.V.

Bahnhofstraße 6

99947 Bad Langensalza

 

Bewerbung ab:          sofort

Frist:                           31.01.2022                   

 

 

 

Wir suchen für unsere Kita "Abenteuerland" im Ortsteil Höngeda (Stadt Mühlhausen)

eine Wirtschaftshilfe im Minijob  zum baldmöglichsten Zeitpunkt

 

Ihre Aufgaben:

 

  • allgemeine Aufgaben zur Sicherstellung aller hauswirtschaftlichen Abläufe in der Einrichtung und alle Arbeiten zur Gewährleistung von Ordnung und Sauberkeit der Räumlichkeiten
  • Arbeiten zur Vor- und Nachbereitung der Mittagsversorgung
  • regelmäßige Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Kita-Leitung zum wöchentlichen Einsatz
  • Umsetzung sowie Kontrolle von Hygienevorschriften
  • Einhaltung einschlägiger Gesetze zur Hygiene, wie Lebensmittelhygieneverordnung (HACCP)

 

Wir erwarten:

 

  • Ausbildung mit abgeschlossener Berufsausbildung
  • Erfahrungen im Service- oder Dienstleistungsbereich von Vorteil
  • Verantwortungsbewusstsein, Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten
  • gute Umgangsformen sowie  Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, Termintreue und Flexibilität

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bei uns:

Kontakt:

Kita-Leiterin:  Frau Grauel

 

Mail:              

Telefon:         03601-813861

 

Wir suchen für unsere Kita "Bunter Schmetterling" im Ortsteil Schmira

eine Wirtschaftshilfe im Minijob (21 Stunden im Monat) zum baldmöglichsten Zeitpunkt

 

Ihre Aufgaben:

 

  • allgemeine Aufgaben zur Sicherstellung aller hauswirtschaftlichen Abläufe in der Einrichtung und alle Arbeiten zur Gewährleistung von Ordnung und Sauberkeit der Räumlichkeiten
  • Arbeiten zur Vor- und Nachbereitung der Mittagsversorgung
  • regelmäßige Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Kita-Leitung zum wöchentlichen Einsatz
  • Umsetzung sowie Kontrolle von Hygienevorschriften
  • Einhaltung einschlägiger Gesetze zur Hygiene, wie Lebensmittelhygieneverordnung (HACCP)

 

Wir erwarten:

 

  • Ausbildung mit abgeschlossener Berufsausbildung
  • Erfahrungen im Service- oder Dienstleistungsbereich von Vorteil
  • Verantwortungsbewusstsein, Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten
  • gute Umgangsformen sowie  Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, Termintreue und Flexibilität

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bei uns:

 

Kita-Leiterin:  Frau Siggelkow

 

Mail:                

Telefon:         0361-2225125

 

Wir suchen für unsere Kita "Angermäuse" in Sundhausen (UHK)

eine*n Erzieher*in  zum baldmöglichsten Zeitpunkt

 

Die Kindertagesstätte "Angermäuse“ im Sundhausen (UHK) bietet für Altersgruppen von einem Jahr bis zum Schuleintritt vielfältige Betreuungsmöglichkeiten an. Die Arbeit nach dem Thüringer Bildungsplan gibt den Orientierungs- und Reflexionsrahmen für die frühkindlichen Bildung, Förderung und Erziehung in der Kindertagesstätte. Die Lage der Kita im ländlichen Raum prägt den Bezug zur Natur und spielt bei Aktivitäten eine besondere Rolle.

 

Unser Angebot:

  • Einsatz in einer Kindertagesstätte mit Ganztagsbetreuung im Elementarbereich
  • Aufgabengebiet umfasst die frühkindliche Förderung mit bedarfsgerechten Ganztagsangeboten in der Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Entfaltung und konzeptionelles Arbeiten bei der Durchführung von Betreuung und Beschäftigung
  • tarifliche Vergütung je nach Erfahrungsjahren, Jahressonderzahlung
  • 28 Tage Urlaub im Kalenderjahr, 6 Monate Probezeit
  • Tätigkeit in Teilzeit, zusätzliche Stunden möglich je nach Bedarf und Kinderzahl
  • Weiterbildungen, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • betriebliche Altersvorsorge (bAV)
  • Betreuung/Anleitung während der Einarbeitung

 

Ihre Voraussetzungen:

  • geeignete pädagogische Fachkraft nach §16 Abs.1 gemäß Thüringer Kita-Gesetz, wie staatliche Anerkennung als Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in und vergleichbares
  • Absolventen (B.A.) fachlich entsprechender Bachelorstudiengang, wie frühe Kindheit, Pädagogik der Kindheit, Sozialpädagoge/in mit Nachweis der methodisch-didaktischen Befähigung für Kitas
  • hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Kompetenz für einen einfühlsamen, dialogischen Umgang mit Mitarbeitern/innen, Eltern und Kindern
  • kompetente berufliche Fachlichkeit und Professionalität mit der Bereitschaft, sich für neue pädagogische und gesellschaftliche Ansätze zu öffnen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann möchten wir Sie kennenlernen.

Bitte bewerben Sie sich bei uns, vorzugsweise per Mail.

 

Kontaktdaten:

Kita-Leiterin Frau Kindlein

Regionalleiterin Frau Weber-Ludwig

 

Mail: 

 

Wir suchen für unsere Kita "Zum lustigen Bienenkorb" im Ortsteil Bienstädt (LK Gotha)

eine*n Erzieher*in  zum baldmöglichsten Zeitpunkt

Die Kindertagesstätte bietet für Altersgruppen von einem Jahr bis zum Schuleintritt vielfältige Betreuungsmöglichkeiten an. Vor allem zählt eines: Vertrauen! Das Verhältnis zu Eltern und Kindern ist geprägt von Vertrauen, Verständnis und Herzlichkeit. Die offene Arbeit in der Kita gibt den konzeptionellen Rahmen, bei dem Inklusion, Integration und Partizipation im Mittelpunkt stehen.

 

Unser Angebot:

  • Einsatz in einer Kindertagesstätte mit Ganztagsbetreuung im Elementarbereich
  • Aufgabengebiet umfasst die frühkindliche Förderung mit bedarfsgerechten Ganztagsangeboten in der Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Entfaltung und konzeptionelles Arbeiten bei der Durchführung von Betreuung und Beschäftigung
  • tarifliche Vergütung je nach Erfahrungsjahren, Jahressonderzahlung
  • 28 Tage Urlaub im Kalenderjahr, 6 Monate Probezeit
  • Tätigkeit in Teilzeit, zusätzliche Stunden möglich je nach Bedarf und Kinderzahl
  • Weiterbildungen, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • betriebliche Altersvorsorge (bAV)
  • Betreuung/Anleitung während der Einarbeitung

 

Ihre Voraussetzungen:

  • geeignete pädagogische Fachkraft nach §16 Abs.1 gemäß Thüringer Kita-Gesetz, wie staatliche Anerkennung als Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in und vergleichbares
  • Absolventen (B.A.) fachlich entsprechender Bachelorstudiengang, wie frühe Kindheit, Pädagogik der Kindheit, Sozialpädagoge/in mit Nachweis der methodisch-didaktischen Befähigung für Kitas
  • hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Kompetenz für einen einfühlsamen, dialogischen Umgang mit Mitarbeitern/innen, Eltern und Kindern
  • kompetente berufliche Fachlichkeit und Professionalität mit der Bereitschaft, sich für neue pädagogische und gesellschaftliche Ansätze zu öffnen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann möchten wir Sie kennenlernen.

Bitte bewerben Sie sich bei uns, vorzugsweise per Mail.

 

Kontaktdaten:

Kita-Leiterin Frau Fliedner

Regionalleiterin Frau Weber-Ludwig

 

Mail: 

 

Der THEPRA Landesverband Thüringen e.V. sucht für das Team der Schulsozialarbeiter im Landkreis Sömmerda

ein/e Sozialpädagoge/in / Sozialarbeiter/in
(Bachelor of Arts Soziale Arbeit, Diplom- Sozialpädagoge/in, Erziehungswissenschaftler/  Erziehungswissenschaftlerin oder vergleichbare Bachelor- bzw. Master-Abschlüsse

Der Einsatz erfolgt an der Regelschule „Geschwister Scholl“ in Weißensee.

Der THEPRA Landesverband Thüringen e.V. ist ein überörtlicher, regionaler, freier Träger der Jugendhilfe und Sozialarbeit unter dem Dach des PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverbandes in Thüringen.

 

Sie bringen mit:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder vergleichbar
  • Sozialkompetenz, Engagement, Empathie, Teamfähigkeit sowie kommunikative Kompetenz

 

Wir bieten Ihnen:

  • Es handelt sich um eine zunächst befristete Arbeitsstelle
  • 30h / Woche
  • Attraktive Tarifvergütung (TVÖD angelehnt)
  • Regelmäßige Supervision, Fallberatungen, Teamberatung und Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein interessantes und komplexes Arbeitsfeld
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Förderung der schulischen, persönlichen und sozialen Entwicklung der SchülerInnen
  • Organisation und Begleitung von Präventionsangeboten
  • Beratung von Lehrkräften, SchülerInnen und deren Eltern
  • sozialpädagogische Bearbeitung von Problemlagen und Belastungen 
  • Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit
  • Durchführung von Gruppenangeboten

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann möchten wir Sie kennenlernen. (Anfallende Kosten zur Vorstellung/Bewerbungsverfahren können leider nicht übernommen werden.)

 

Kontakt:

THEPRA Landesverband

Fachbereich Familie, Jugend und Soziales

Fachbereichsleiter T. Schulz

Hüngelsgasse 12

99947 Bad Langensalza

 

Mail:

 

Wir suchen für unsere Kita „Kichererbsen“ in Günstedt ab sofort

eine*n  Erzieher*in (w/m/d)

Unser Angebot:

  • Einsatz in einer Kindertagesstätte mit Ganztagsbetreuung im Elementarbereich
  • Aufgabengebiet umfasst die frühkindliche Förderung mit bedarfsgerechten Ganztagsangeboten in der Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Entfaltung und konzeptionelles Arbeiten bei der Durchführung von Betreuung und Beschäftigung
  • Tarifliche Vergütung nach PATT
  • Tätigkeit in Teilzeit, zusätzliche Stunden je nach Bedarf und Kinderzahl
  • 28 Tage Urlaub im Kalenderjahr, 6 Monate Probezeit
  • Weiterbildungen, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • betriebliche Altersvorsorge (bAV)
  • Betreuung/Anleitung während der Einarbeitung

 

Ihre Voraussetzungen:

  • geeignete pädagogische Fachkraft nach §16 Abs.1 gemäß Thüringer Kiga-Gesetz, wie staatliche Anerkennung als Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in und vergleichbares
  • Absolventen (B.A.) fachlich entsprechender Bachelorstudiengang, wie frühe Kindheit /Pädagogik der Kindheit/Sozialpädagoge/in mit Nachweis der methodisch-didaktischen Befähigung für Kindertagesstätten
  • Kenntnisse im Umgang mit dem Thüringer Bildungsplan im Elementarbereich,
  • hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Kompetenz für einen einfühlsamen, dialogischen Umgang mit Mitarbeitern/innen, Eltern und Kindern
  • kompetente berufliche Fachlichkeit und Professionalität mit der Bereitschaft, sich für neue pädagogische und gesellschaftliche Ansätze zu öffnen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bei uns:

(Anfallende Kosten zur Vorstellung/Bewerbung können leider nicht übernommen werden.)

 

Kontakt:

Kita-Regionalleiterin Frau Felgentreff

Telefon 036374-20816

Mail:

 

Wir suchen  für unsere Begegnungsstätte „3B- Weißensee“ und Campingplatz am Standort Weißensee ab  01.11.2021

eine/n kaufmännische/n Mitarbeiter/in  (m/w/d) für die Verwaltung

Ihre Aufgaben:

  • allgemeine Aufgaben in der Verwaltung und Sachbearbeitung
  • Vereinbaren und Überwachen von Terminen, Posteingang, -ausgang
  • Organisation und Koordinierung der betrieblichen Abläufe im Servicebereich vor Ort
  • Buchungs- und Kontrollarbeiten zur Belegung, Übernachtung von Gästen
  • Erfassung und Erfüllung  von buchhalterischen Geschäftsvorfällen
  • Zuarbeit für die Geschäftsleitung und Finanzbuchhaltung der Geschäftsstelle
  • Überwachung laufender Zahlungsverkehr

 

Wir bieten:

  • Tätigkeit in Teilzeit, 30 Stunden wöchentlich
  • 26 Tage Urlaub, 6 Monate Probezeit
  • angemessene Vergütung
  • Betreuung/Anleitung während der Einarbeitung

 

Wir erwarten

  • anerkannter Abschluss im kaufmännischen und/oder buchhalterischen Bereich
  • Anwendung Microsoft Office (word, excel), Erfahrungen mit Buchungsprogrammen
  • Grundsätze der ordnungsgemäßen Buchführung sind bekannt
  • umfassende kaufmännische Grundkenntnisse
  • selbstständiges Arbeiten, analytisches und strukturiertes Denken
  • überdurchschnittliches Engagement und hohe Belastbarkeit
  • hohe Bereitschaft zur Flexibilität der Arbeitszeit in der Hauptsaison und bei Veranstaltungen unserer Angebote und Projekte

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bei uns. Nennen Sie uns Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin.

(Anfallende Kosten zur Vorstellung/Bewerbung können leider nicht übernommen werden.)

 

Kontaktperson:  Herr Gerlach, Herr Ober

 

Postalisch an die THEPRA-Geschäftsstelle:

THEPRA Landesverband Thüringen e.V.

Bahnhofstraße 6

99947 Bad Langensalza

oder

 

Mail: oder

 

Wir suchen für unsere Einrichtung „Max und Moritz“ in Tüttleben ab sofort

eine pädagogische Fachkraft (w/m/d

Unser Angebot:

  • Betreuung/Anleitung während der Einarbeitung
  • Weiterbildungen, BGM Fachtag
  • Betreuung im Qualitätsmanagement,
  • betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
  • Tätigkeit in Teil- oder Vollzeit, je nach Bedarf
  • angemessene Vergütung nach PATT Tarif
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV)

 

Ihre Voraussetzungen und Aufgaben:

  • geeignete pädagogische Fachkraft nach §16 Abs.1 gemäß Thüringer Kita-Gesetz, wie Erzieher/in mit staatlicher Anerkennung, Heilerziehungspfleger/in und vergleichbares
  • Absolventen (B.A.) fachlich entsprechender Bachelorstudiengang, wie frühe Kindheit /Pädagogik der Kindheit/Sozialpädagoge/in mit Nachweis der methodisch-didaktischen Befähigung für Kindertagesstätten
  • Entfaltung bei der selbstständigen Planung und Durchführung von offenen Betreuungs- und Beschäftigungsangeboten, frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung
  • fachliche Kompetenz im Umgang mit dem Thüringer Bildungsplan
  • hohes Maß an Einfühlungsvermögen und dialogischer Umgang mit den Eltern
  • hohes Maß an Selbständigkeit, Eigenverantwortlichkeit und Flexibilität
  • Vorlage erweitertes Führungszeugnis nach §30 a Abs.2 BZRG
  • Nachweis über Immunschutz gegen Masern​

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bei uns: (Anfallende Kosten zur Vorstellung/Bewerbung können leider nicht übernommen werden.)

 

Kontakt:

  • Kita-Regionalleiterin Frau Weber-Ludwig 
  • Kita-Leiterin Frau West

 

Mail: 

 

Der THEPRA Landesverband Thüringen e.V. sucht für das  Förderzentrum „Am Fernebach“ in Bruchstedt und dem Wohnheim der Eingliederungshilfe für Kinder in Bad Tennstedt

Interessierte Menschen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (m/w/d)
Unser Angebot:
Sie möchten vor dem Start ins Berufsleben Erfahrungen sammeln und sich persönlich weiterentwickeln? Oder ein paar Semester Wartezeit auf den Studienplatz sinnvoll überbrücken? Oder sich beruflich einfach orientieren und prüfen, ob der soziale / pädagogische Bereich eine Option ist.
Wie Ihre Situation auch ist, mit einem Freiwilligendienst besteht die Chance, Engagement mit einer sinnvollen Tätigkeit zu verbinden.
 
 
Wir bieten
  • Möglichkeiten, sich selbst auszuprobieren und eigene Aufgaben zu übernehmen
  • Einblick in den Alltag eines Förderzentrums und einer stationären Einrichtung für Kinder
  • Teilnahme an entsprechenden Seminaren für FSJ
  • die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und aktiv mitzuarbeiten
  • Berufliche Orientierung
  • Optional Angebote zur beruflichen Ausbildung bei uns
  • Unterstützung durch ein professionelles Team
  • Pädagogische und fachliche Begleitung
Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter am Arbeitsplatz und mit dem Unternehmen liegt uns sehr am Herzen. Wir arbeiten teamorientiert und interdisziplinär zusammen.
 
 
Ihre Vorrausetzungen und Aufgaben:
  • Mindestalter 17 Jahre
  • Beginn 1. September (auch ein späterer Einstieg ist möglich)
  • Unterstützung und Anleitung d. Schüler / Bewohner bei Aktivitäten des täglichen Lebens
  • Unterstützung der  Zusammenarbeit zwischen dem  Förderzentrum und dem Wohnheim
  • Begleitung der Bewohner im Kontext „Schule“ (Teilnahme und Begleitung am Unterricht, zu Ausflügen, usw.)
  • Teilnahme an Freizeitaktivitäten der Einrichtung
  • Begleitung der Kinder zu Therapeuten etc.
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann möchten wir Sie kennenlernen. (Anfallende Kosten zur Vorstellung/Bewerbungsverfahren können leider nicht übernommen werden.)

 

Kontakt:

THEPRA Landesverband

Fachbereich Familie, Jugend und Soziales

Fachbereichsleiter T. Schulz

Hüngelsgasse 12

99947 Bad Langensalza

 

Mail:

 

Das THEPRA Förderzentrum "Am Fernebach" mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung am Standort Bruchstedt ist eine vollgebundene und umweltorientierte Ganztagsschule unter der Trägerschaft des THEPRA Landesverbandes Thüringen e.V.. Der Bezug zur Natur und Umwelt, der durch die Lage der Einrichtung im ländlichen Raum gegeben ist, spielt eine besondere Rolle für die Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis 21 Jahren, die mit primärem sonderpädagogischem Förderbedarf in der geistigen Entwicklung durch sonderpädagogisches Fachpersonal und Lehrkräfte gefördert und unterrichtet werden.

Wir suchen ab sofort

Lehrkraft für das Unterrichtsfach Sport, Sonderpädagoge (w/m/d)

Aufgabenschwerpunkte:

  • Tätigkeit als Förderschullehrer/-in im Bildungsgang zur individuellen Lebensbewältigung
  • Erstellung und Fortschreibung sonderpädagogischer Gutachten
  • Erstellung von Förderplänen, Entwicklungsberichten und Zeugnissen, Förderung und Erziehung von Schüler/innen mit Förderbedarf in der geistigen Entwicklung, entsprechend dieser individuellen Förderpläne
  • Planung und Durchführung eines an den individuellen Leistungsvoraussetzungen der Schüler orientierten Unterrichts
  • enge Zusammenarbeit mit Eltern und Therapeuten

 

Unser Angebot:

  • Einsatz im Gesamtunterricht - Unterricht in Einheit von Bildung und Erziehung in eigener pädagogischer Verantwortung einschließlich der Vor- und Nachbereitung
  • Klassenlehrertätigkeit, feste Lerngruppe
  • Mitwirkung und Weiterentwicklung am schulischen Konzept
  • wertschätzende Arbeitsatmosphäre, partnerschaftliches Miteinander
  • anspruchsvoller und interessanter Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielräumen, in dem Ihre Eigenverantwortung und Ihr Engagement gefragt sind
  • attraktive tarifliche Vergütung nach PATT- Thüringen, jährliche Sonderzahlung
  • unbefristete Tätigkeit in Teilzeit oder Vollzeit
  • vielseitige Weiterbildungsangebote, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV)
  • strukturierte und umfangreiche Einarbeitung mit festem Ansprechpartner

 

Ihre Voraussetzungen:

  • anerkannter Abschluss als Sonderpädagoge oder pädagogische Fachkraft mit sonderpädagogischer Zusatzqualifizierung oder
  • Masterabschluss Sportwissenschaften mit Schwerpunkt Prävention und Rehabilitation, Abschluss Diplomsportlehrer, Master of Education Grundschule oder vergleichbare anerkannte Qualifikationen
  • Freude am Umgang mit Kindern mit Entwicklungsbeeinträchtigungen
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, Erarbeiten und Umsetzen von Förderangeboten für den optimalen Lernerfolg aller Schüler*innen
  • strukturierte und reflektierende Arbeitsweise
  • Kenntnisse zeitgemäßer Unterrichtsformen
  • kommunikative Kompetenzen, Team- und Konfliktfähigkeit
  • physische und psychische Belastbarkeit
  • hohes Maß an persönlichem und beruflichem Engagement, Motivation und Selbständigkeit
  • Umgang mit moderner Kommunikationstechnik

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bei uns:

(Anfallende Kosten zur Vorstellung/Bewerbung können leider nicht übernommen werden.)

 

Kontakt:

THEPRA Landesverband e.V.

Fachbereichsleiterin Schulen

Frau Katrin Eichholz

Bahnhofstraße 6

99947 Bad Langensalza

 

Mail:

Telefon: 03603 / 826422

 

Der THEPRA Landesverband Thüringen e.V. sucht für das Projekt  „Stadtteilmanagement in den Wohngebieten Neue Zeit / Offenhain“ in Sömmerda

einen Sozialpädagogen (m/w/d) / pädagogische Fachkraft

Unser Angebot:

Wir bieten eine interessante, vielseitige Tätigkeit mit interkulturellem, sozialraumorientiertem Ansatz und der Möglichkeit, sich gestaltend in die Weiterentwicklung der quartiersbezogenen Arbeit einzubringen.

  • leistungsgerechte Entlohnung nach Tarif (PATT)
  • Regelmäßige Supervisionen, Fallberatungen, Teamberatungen und Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein attraktives Arbeitsumfeld mit der Möglichkeit, durch individuelle Arbeitszeitregelungen, Familie und Beruf zu vereinbaren
  • Leistungen zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Ihre Vorrausetzungen und Aufgaben:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik / Sozialarbeit oder vergleichbarer Ausrichtung
  • ein hohes Maß an Sozialkompetenz, Engagement, Empathie, Team- , Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie der Bereitschaft Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten ständig zu erweitern

 

Ihre Aufgaben und Einsatzfelder sind Aktivierung, Unterstützung und Begleitung von Bürgern und Gruppen in verschiedenen sozialraumorientierten Aktionen und Projekten sowie Vermittlung und Koordinierung der Aktivitäten zwischen einzelnen Akteuren vor Ort. Teilnahme an Arbeitskreisen und Gremien, Planung und Durchführung von bewohner- und programmorientierten Aktionen.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann möchten wir Sie kennenlernen. (Anfallende Kosten zur Vorstellung/Bewerbungsverfahren können leider nicht übernommen werden.)

 

Kontakt:

THEPRA Landesverband

Fachbereich Familie, Jugend und Soziales

Fachbereichsleiter T. Schulz

Hüngelsgasse 12

99947 Bad Langensalza

 

Mail:

 

Wir suchen für unsere THEPRA Grundschule Weinbergen /Standort Mühlhausen OT Seebach ab sofort 
eine Wirtschaftskraft (w/m/d) als Minijob

Unser Angebot:

  • Zusammenarbeit in einem motivierten Team
  • Betreuung/Anleitung während der Einarbeitung
  • Flexible Arbeitszeiten nach Absprache

 

Ihre Voraussetzungen:

  • Erfolgreicher Abschluss einer Berufsausbildung
  • Kenntnisse über die Hygieneordnung und das Infektionsschutzgesetz einschließlich der fachgerechten Umsetzung
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis und Gesundheitszeugnis
  • Grundfertigkeiten in der Hauswirtschaft und im Küchenbetrieb
  • Teamfähigkeit
  • persönliches und berufliches Engagement, Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit

 

Ihre Aufgaben:

  • allgemeine Arbeiten zur Sauberkeit, Ordnung und Hygiene in unserer Einrichtung
  • Einhaltung der Hygienevorschriften und des Infektionsschutzgesetzes und dessen fachgerechte Umsetzung im Alltag
  • regelmäßige Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Schulleitung
  • Kenntnisse im Umgang mit Reinigungsmitteln und Arbeitsgeräten
  • Pflege des Inventars und tägliche Reinigungsarbeiten
  • Grundfertigkeiten in der Hauswirtschaft und im Küchenbereich

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bei uns: (Anfallende Kosten zur Vorstellung/Bewerbung können leider nicht übernommen werden.)

 

Kontakt:

THEPRA Landesverband e.V.

Fachbereichsleiterin Schulen

Frau Katrin Eichholz

oder

THEPRA Grundschule Weinbergen

Schulleiter Herr Uwe Langer

 

Bahnhofstraße 6

99947 Bad Langensalza

 

Mail:

Telefon: 03603 / 826422

 

Der THEPRA Landesverband Thüringen e.V. sucht für die Sozialpädagogische Kinder- und Jugendwohngruppe „Aufwind“ in Bad Langensalza
ein/e Erzieher/in (m/w/d) / pädagogische Fachkraft

 

Unser Angebot:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • leistungsgerechte Entlohnung nach Tarif (PATT)
    (Zuschläge für Sonntags-, Nacht- und Feiertagsarbeit)
  • ein motiviertes, engagiertes und dynamisches Team
  • Regelmäßige Supervisionen, Fallberatungen, Teamberatungen und Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein attraktives Arbeitsumfeld mit der Möglichkeit, durch individuelle Arbeitszeitregelungen, Familie und Beruf zu vereinbaren
  • zeitgemäße, partizipierende, familiäre Atmosphäre in altersspezifischen Wohngruppen
  • Leistungen zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Ihre Vorrausetzungen und Aufgaben:

  • einen  pädagogischen oder vergleichbaren Fachschul- bzw. (Fach) Hochschulabschluss, wie Erzieher/in mit staatlicher Anerkennung
  • ein hohes Maß an Sozialkompetenz, Engagement, Empathie, Team- , Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie der Bereitschaft Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten ständig zu erweitern

 

Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen gestalten sie den Alltag in den Wohngruppen gemäß Ihrer sozialpädagogischen Qualifikation, dabei vermitteln sie den Kindern und Jugendlichen soziale Kompetenzen und unterstützen diese bei der schulischen und beruflichen Ausbildung. Sie planen und gestalten Freizeitaktivitäten und Gruppenunternehmung altersentsprechend. Darüber hinaus kooperieren Sie kompetent mit Partnern und Institutionen.

 

Kontakt:

THEPRA Landesverband

Fachbereich Familie, Jugend und Soziales

Fachbereichsleiter T. Schulz

Hüngelsgasse 12

99947 Bad Langensalza

Mail: 

Wir suchen für unsere THEPRA-Grundschulen ab sofort

Grundschullehrer (w/m/d)

als geeignete und engagierte Lehrkraft einer Ganztagsschule je an den Standorten: Mühlhausen - OT Seebach und Bad Langensalza

Unser Angebot:

  • Spielraum für Ihre pädagogischen Ideen
  • wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • kleiner Klassenverband von ca. 15 - 18 Schüler
  • Klassenleitung
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung des pädagogischen Konzeptes
  • attraktive tarifliche Vergütung nach PATT- Thüringen
  • unbefristete Tätigkeit in Voll- oder Teilzeit
  • vielseitige Weiterbildungsangebote, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV)

 

Ihre Voraussetzungen:

  • Befähigung für das Lehramt an Grundschulen oder ein vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport als gleichwertig anerkannter Abschluss
  • Fächerkombination: Deutsch / Mathematik / beliebig
  • anwendungsbreite Kenntnisse des Thüringer Schulgesetzes und Schulordnung
  • Kenntnisse der Lehrpläne des Freistaates Thüringen
  • strukturierte und reflektierende Arbeitsweise
  • kommunikative Kompetenzen, Team- und Konfliktfähigkeit
  • Freude am Umgang mit Kindern

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bei uns: (Anfallende Kosten zur Vorstellung/Bewerbung können leider nicht übernommen werden.)

 

Kontakt:

THEPRA Landesverband e.V.

Fachbereichsleiterin Schulen

Frau Katrin Eichholz

Bahnhofstraße 6

99947 Bad Langensalza

 

Mail:

Telefon: 03603 / 826422

Für unsere Frühförderstelle  suchen wir eine geeignete Fachkraft mit Engagement und Einfühlungsvermögen.

Wir bieten die mobile und ambulante Frühförderung an den Standorten Bad Langensalza und Mühlhausen.

Wir suchen ab 01.11.2021

eine Heilpädagogische Fachkraft

Wir bieten

  • Einsatz in der Frühförderstelle des UHK in Bad Langensalza und Mühlhausen
  • Aufgabengebiet umfasst die frühkindliche Förderung, individuell durch heilpädagogische Übungsbehandlungen für Kinder im Vorschulalter
  • ganzheitliche Entwicklungsförderung von Wahrnehmung, Bewegung, Sprache, Interaktion, Entwicklung lebenspraktischer Fähigkeiten, Emotionalität, Sozialverhalten, Selbständigkeit und Kognition
  • Fachliche Beratung und Unterstützung der Eltern
  • Entfaltung bei der selbstständigen Planung und Durchführung, flexible Arbeitszeiten
  • Tätigkeit in Teilzeit, zusätzliche Stunden je nach Bedarf (Kinderzahl gemäß Bedarf)
  • angemessene tarifliche Vergütung PATT, 28 Tage Urlaub, 6 Monate Probezeit
  • Zusatzleistungen zur betrieblichen Altersvorsorge, Jahressonderzahlung
  • Betreuung/Anleitung während der Einarbeitung

 

Wir erwarten

  • geeignete pädagogsiche Fachkraft, wie staatliche Anerkennung als Heilpädagoge/in, Integrationspädagoge/ Dipl. SozialpädagogeIn / HeilerziehungspflegerIn/ Erzieher mit heilpädagigischer Zusatzqualifikation
  • Kenntnisse über Rahmenbedingungen und Anwendung SGB IX und XII
  • Sorgfältigkeit und Gewissenhaftigkeit bei der Führung von Dokumenten
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigenverantwortlichkeit und Vertraulichkeit
  • Loyalität in der Zusammenarbeit mit dem/der Vorgesetzten, der Geschäftsführung u. außerhalb des Trägers
  • Fähigkeit zum partnerschaftlichen Arbeitsstil und Teamarbeit
  • Eigener PKW

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bei uns. (Anfallende Kosten zur Vorstellung/Bewerbung können leider nicht übernommen werden.)

 

Kontaktperson:  Frau Huhnstock

 

Postalisch an die Adresse:  

Leiterin der FFST

Frau Huhnstock

Lindenbühl 8/9

99947  Bad Langensalza

 

Telefon oder Mail: 0173/8288296 oder 

Das THEPRA Förderzentrum "Am Fernebach" mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung am Standort Bruchstedt ist eine vollgebundene und umweltorientierte Ganztagsschule unter der Trägerschaft des THEPRA Landesverbandes Thüringen e.V.

Wir suchen ab sofort

Heilerziehungspfleger, Heilpädagogen für  unsere Förderschule (w/m/d)

Der Bezug zur Natur und Umwelt, der durch die Lage der Einrichtung im ländlichen Raum gegeben ist, spielt eine besondere Rolle für die Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis 21 Jahren, die mit primärem sonderpädagogischem Förderbedarf in der geistigen Entwicklung durch sonderpädagogisches Fachpersonal und Lehrkräfte gefördert und unterrichtet werden.

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Tätigkeit als Sonderpädagogische Fachkraft im Bildungsgang zur individuellen Lebensbewältigung
  • Betreuung, Förderung und Erziehung der anvertrauten Schüler/innen entsprechend des individuellen Förderbedarfs in eigener Verantwortung
  • ganzheitliche Förderung in den entsprechenden Entwicklungsbereichen auf der Grundlage des individuellen Förderplans
  • enge Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrern und Therapeuten

 

Unser Angebot:

  • Mitwirkung und Weiterentwicklung am schulischen Konzept
  • wertschätzende Arbeitsatmosphäre, partnerschaftliches Miteinander
  • anspruchsvoller und interessanter Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielräumen, in dem Ihre Eigenverantwortung und Ihr Engagement gefragt sind
  • attraktive tarifliche Vergütung nach PATT- Thüringen
  • planbare Arbeitszeiten, ohne Schichtarbeit (Vollzeit und Teilzeit möglich)
  • vielseitige Weiterbildungsangebote, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV)
  • strukturierte und umfangreiche Einarbeitung mit festem Ansprechpartner

 

Ihre Voraussetzungen:

  • einen staatlich anerkannten Abschluss als Heilerziehungspfleger oder Heilpädagoge
  • Freude am Umgang mit Kindern mit Entwicklungsbeeinträchtigungen
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, Erarbeiten und Umsetzen von Förderangeboten für den optimalen Lernerfolg aller Schüler*innen
  • strukturierte und reflektierende Arbeitsweise
  • kommunikative Kompetenzen, Team- und Konfliktfähigkeit
  • hohes Maß an persönlichem und beruflichem Engagement, Motivation und Selbständigkeit

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bei uns:

(Anfallende Kosten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden nicht übernommen)

 

Kontakt: THEPRA Landesverband Thüringen e. V.

Fachbereichsleiterin Schulen Frau Katrin Eichholz

Bahnhofstraße 6, 99947 Bad Langensalza

Mail:

Telefon: 03603 / 826422