Jobbörse

Wir sind:

 

Der THEPRA Landesverband Thüringen e.V. ist ein anerkannter überörtlicher Träger der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe unter dem Dach des Spitzenverbandes des PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverbandes Thüringen. Wir übernehmen und betreiben Kindertagesstätten innerhalb unseres Satzungsgebietes in Thüringen, wir sind freier Träger von Grundschulen und einem Förderzentrum und als sozialer Dienstleister bieten wir auf der Grundlage des Kinder- und Jugendhilfegesetzes sowie Sozialgesetzbuches Hilfen für Kinder, Familien, Benachteiligte, von Behinderung bedrohte Menschen und Migranten an - im Auftrag kommunaler Verwaltungen und Behörden. Im Rahmen des Betreuungsauftrages hat der THEPRA Landesverband die Verantwortung für die Einhaltung und Umsetzung der Rechtsgrundlagen gemäß § 85 Abs. 2 des SGB VIII und § 6 ThürKJHAG.

 

Achtung: Bitte senden Sie uns digitale Bewerbungen ausschließlich im pdf-Format. Wir berücksichtigen keine Excel-, Word- oder zip-Formate

Wir suchen zum 01.03.2023

Erzieher*in (w/m/d) in der Kindertagesstätte in Erfurt im OT Waltersleben

Unser Angebot:

  • Einsatz in einer Kindertagesstätte mit Ganztagsbetreuung im Elementarbereich
  • Aufgabengebiet umfasst die frühkindliche Förderung mit bedarfsgerechten Ganztagsangeboten in der Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Entfaltung und konzeptionelles Arbeiten bei der Durchführung von Betreuung und Beschäftigung
  • tarifliche Vergütung (PATT), Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge (bAV) nach der Probezeit
  • 28 Tage Urlaub im Kalenderjahr, zusätzlich Treueurlaub
  • Tarifliche Freistellungen
  • 6 Monate Probezeit
  • Tätigkeit in Teilzeit, zusätzliche Stunden je nach Bedarf und Kinderzahl
  • Weiterbildungen, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betreuung/Anleitung während der Einarbeitung

 

Ihre Voraussetzungen:

  • geeignete pädagogische Fachkraft nach §16 Abs.1 gemäß Thüringer Kiga-Gesetz, wie staatliche Anerkennung als Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in und vergleichbares
  • Absolventen (B.A.) fachlich entsprechender Bachelorstudiengang, wie frühe Kindheit, Pädagogik der Kindheit, Sozialpädagoge/in mit Nachweis der methodisch-didaktischen Befähigung für Kindertagesstätten
  • hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Kompetenz für einen einfühlsamen, dialogischen Umgang mit Mitarbeitern/innen und Eltern kompetente berufliche Fachlichkeit und Professionalität mit der Bereitschaft, sich für neue pädagogische und gesellschaftliche Ansätze zu öffnen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann möchten wir Sie kennenlernen.

Bitte bewerben Sie sich bei uns, vorzugsweise per Mail.

 

Kontaktdaten:

Kita-Leiterin Frau Reimann (0361- 3460259)

Regionalleiterin Frau Weber-Ludwig

 

Mail: 

 

 

Wir suchen zum 01.03.2023

zwei  Erzieher*innen (w/m/d) in der Kindertagesstätte in Eisenach im OT Stockhausen

 

Unser Angebot:

  • Einsatz in einer Kindertagesstätte mit Ganztagsbetreuung im Elementarbereich
  • Aufgabengebiet umfasst die frühkindliche Förderung mit bedarfsgerechten Ganztagsangeboten in der Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Entfaltung und konzeptionelles Arbeiten bei der Durchführung von Betreuung und Beschäftigung
  • tarifliche Vergütung (PATT), Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge (bAV) nach der Probezeit
  • 28 Tage Urlaub im Kalenderjahr, zusätzlich Treueurlaub
  • Tarifliche Freistellungen
  • 6 Monate Probezeit
  • Tätigkeit in Teilzeit, zusätzliche Stunden je nach Bedarf und Kinderzahl
  • Weiterbildungen, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betreuung/Anleitung während der Einarbeitung

 

Ihre Voraussetzungen:

  • geeignete pädagogische Fachkraft nach §16 Abs.1 gemäß Thüringer Kiga-Gesetz, wie staatliche Anerkennung als Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in und vergleichbares
  • Absolventen (B.A.) fachlich entsprechender Bachelorstudiengang, wie frühe Kindheit, Pädagogik der Kindheit, Sozialpädagoge/in mit Nachweis der methodisch-didaktischen Befähigung für Kindertagesstätten
  • hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Kompetenz für einen einfühlsamen, dialogischen Umgang mit Mitarbeitern/innen und Eltern kompetente berufliche Fachlichkeit und Professionalität mit der Bereitschaft, sich für neue pädagogische und gesellschaftliche Ansätze zu öffnen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann möchten wir Sie kennenlernen.

Bitte bewerben Sie sich bei uns, vorzugsweise per Mail.

 

Kontaktdaten:

Kita-Leiterin Frau Karbaum (036920-80390)

Regionalleiterin Frau Weber-Ludwig

 

Mail: 

 

 

 

Wir suchen ab sofort

Erzieher*in (w/m/d) für unsere Kindertagesstätte in Tüttleben (LK Gotha)

Unsere Kindertagesstätte bietet für Altersgruppen von einem Jahr bis zum Schuleintritt vielfältige Betreuungsmöglichkeiten an. Die Arbeit nach dem Thüringer Bildungsplan gibt den Orientierungs- und Reflexionsrahmen für die frühkindliche Bildung, Förderung und Erziehung in der Kindertagesstätte. Die Lage der Kita im ländlichen Raum prägt den Bezug zur Natur und spielt bei Aktivitäten eine besondere Rolle.

 

Unser Angebot:

  • Einsatz in einer Kindertagesstätte mit Ganztagsbetreuung im Elementarbereich
  • Aufgabengebiet umfasst die frühkindliche Förderung mit bedarfsgerechten Ganztagsangeboten in der Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Sozial-ökologische Bildung, Gesundheitsorientierte Bildung und Beschäftigung mit viel Bewegung in der Natur gehören zum Kita-Alltag
  • Weiterbildungen, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • tarifliche Vergütung-PATT je nach Erfahrungsjahren, Jahressonderzahlung
  • 28 Tage Urlaub im Kalenderjahr und zusätzlich 2 Tage Treueurlaub
  • 6 Monate Probezeit
  • betriebliche Altersvorsorge (bAV)
  • Betreuung/Anleitung während der Einarbeitung

 

Ihre Voraussetzungen:

  • geeignete pädagogische Fachkraft nach §16 Abs.1 gemäß Thüringer Kiga-Gesetz, wie staatliche Anerkennung als Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in und vergleichbares
  • Absolventen (B.A.) fachlich entsprechender Bachelorstudiengang, wie frühe Kindheit, Pädagogik der Kindheit, Sozialpädagoge/in mit Nachweis der methodisch-didaktischen Befähigung für Kitas
  • hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Kompetenz für einen einfühlsamen, dialogischen Umgang mit Mitarbeitern/innen, Eltern und Kindern
  • kompetente berufliche Fachlichkeit und Professionalität mit der Bereitschaft, sich für neue pädagogische und gesellschaftliche Ansätze zu öffnen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann möchten wir Sie kennenlernen. Bitte bewerben Sie sich bei uns, vorzugsweise per Mail.

 

Kontakt:

Frau Weber-Ludwig (Regionalleiterin)

 

Telefon: 03603-880723

 

 

Wir suchen zum 01.01.2023

eine*n Regionalleiter*in (w/m/d) für unseren Fachbereich Kindertagesstätten 

Ihre Aufgaben:

  • Fach- und Dienstaufsicht über alle Kita-Leitungen und deren Stellvertretungen im jeweiligen Regionalbereich
  • Kontroll- und Aufsichtspflichten, regelmäßiger Austausch und Beratung mit der Fachbereichsleitung
  • Verwaltung, Controlling und Steuerung der einzelnen Kindertagesstätten einschließlich administrative Tätigkeiten
  • Bereitstellung aller von Fachbehörden eingehenden und trägerseitigen Informationen, anlassbezogene Empfehlungen und Arbeitshilfen sowie Kooperation und direkte Kommunikation mit den zuständigen Behörden
  • Budgetverantwortung, Personalplanung, Anleitung zur Haushaltsführung sowie fachlich-organisatorische und personelle Führung, Planung und Umsetzung strategischer Maßnahmen
  • Durchsetzung von Qualitätsstandards und Sicherung der Qualitätsentwicklung
  • Vorbereitung und Umsetzung von Betriebserlaubnisverfahren
  • Repräsentation und Vertretung der Einrichtungen

 

Wir bieten:

  • Tätigkeit in Vollzeit
  • tarifliche Vergütung als Führungskraft
  • 28 Tage Urlaub, zusätzlich 2 Tage Treueurlaub
  • tarifliche Freistellungen
  • 6 Monate Probezeit
  • betriebliche Altersvorsorge gemäß Tarif
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Weiterbildungen und Fachtage
  • Betreuung/Anleitung während der  Einarbeitung

 

Wir erwarten:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium (B.A., M.A.), absolvierte Studiengänge mit Schwerpunkt Pädagogik, Sozialmanagement, auch Betriebswirtschaftslehre
  • Erfahrungen in leitender Position
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in pädagogisches Fachwissen zur frühkindlichen Bildung, Erwerb von Kenntnissen zum Thüringer Bildungsplan und zu den aktuellen Vorgaben Thüringer Kiga-Gesetz
  • ausgeprägte Sozialkompetenz, überdurchschnittliches Engagement und hohe Belastbarkeit, selbstständiges Arbeiten und analytisches Denken
  • anwendungsbereite Fähigkeiten in der Mitarbeiterführung
  • anwendungsbereite Grundkenntnisse finanzwirtschaftlich-betrieblicher Vorgänge und umfassende anwendungsbereite Kenntnisse EDV, Microsoft Office Programm

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich ab sofort bei uns:

 

Postanschrift:

THEPRA Landesverband Thüringen e.V.

Sekretariat

Bahnhofstraße 6

99947 Bad Langensalza             

 

E-Mail:

 

Ende der Bewerbungsfrist:   10.12.2022

 

 

 

Wir suchen zum 01.01.2023

Erzieher*in (w/m/d) in den Kindertagesstätten Friemar und Aschara

Unsere Kindertagesstätten bietet für Altersgruppen von einem Jahr bis zum Schuleintritt vielfältige Betreuungsmöglichkeiten an. Die Arbeit nach dem Thüringer Bildungsplan gibt den Orientierungs- und Reflexionsrahmen für die frühkindliche Bildung, Förderung und Erziehung in der Kindertagesstätte. Die Lage der Kita im ländlichen Raum prägt den Bezug zur Natur und spielt bei Aktivitäten eine besondere Rolle.

 

Wir suchen ab 01.01.2023 jeweils eine*n Erzieher*in (w/m/d)

 

für unsere Kitas am Standort:

  • Kita „Zwergenland“ in Eisenach (OT Stockhausen)
  • Kita „Ritterknirpse“ in Friemar
  • Kita „Zum Wasserfloh“ in Bad Langensalza (OT Aschara)

 

Unser Angebot:

  • Einsatz in einer Kindertagesstätte mit Ganztagsbetreuung im Elementarbereich
  • Aufgabengebiet umfasst die frühkindliche Förderung mit bedarfsgerechten Ganztagsangeboten in der Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Sozial-ökologische Bildung, Gesundheitsorientierte Bildung und Beschäftigung mit viel Bewegung in der Natur gehören zum Kita-Alltag
  • Weiterbildungen, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • tarifliche Vergütung-PATT je nach Erfahrungsjahren, Jahressonderzahlung
  • 28 Tage Urlaub im Kalenderjahr, zusätzlich 2 Tage Treueurlaub
  • 6 Monate Probezeit
  • betriebliche Altersvorsorge (bAV)
  • Betreuung/Anleitung während der Einarbeitung

 

Ihre Voraussetzungen:

  • geeignete pädagogische Fachkraft nach §16 Abs.1 gemäß Thüringer Kiga-Gesetz, wie staatliche Anerkennung als Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in und vergleichbares
  • Absolventen (B.A.) fachlich entsprechender Bachelorstudiengang, wie frühe Kindheit, Pädagogik der Kindheit, Sozialpädagoge/in mit Nachweis der methodisch-didaktischen Befähigung für Kitas
  • hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Kompetenz für einen einfühlsamen, dialogischen Umgang mit Mitarbeitern/innen, Eltern und Kindern
  • kompetente berufliche Fachlichkeit und Professionalität mit der Bereitschaft, sich für neue pädagogische und gesellschaftliche Ansätze zu öffnen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann möchten wir Sie kennenlernen. Bitte bewerben Sie sich bei uns, vorzugsweise per Mail.

Kontakt:

Frau Weber-Ludwig (Regionalleiterin)

 

Telefon: 03603-880723

sekretariat@thepra.info

 

 

Wir suchen zum Ausbildungsbeginn 01.09.2023

einen Kaufmann für Bürokommunikation (w/m/d)

Wir suchen

Dein Wunsch für die Zukunft ist es in einem kaufmännischen Beruf zu arbeiten und gleichzeitig einen sozialen Beitrag zu leisten? Dann ist die Tätigkeit beim Thepra Landesverband Thüringen e.V. genau das Richtige für dich. Wir betreiben als sozialer Dienstleister 37 Kindertagesstätten, vier Schulen, Beratungsstellen für Behinderte und Migranten und drei Wohnheime für Kinder und Jugendliche. Werde Teil unserer Thepra Familie und leiste einen Beitrag für unsere Einrichtungen.

 

Deine Aufgaben

  • Einsatz im Verwaltungsbereich des Unternehmens
  • Einblick in das das Personalwesen, Beitragswesen, Sekretariat u.v.m.
  • Mitarbeit in der Finanzbuchhaltung und im Rechnungswesen
  • Planungs- und Organisationsaufgaben
  • Einblick in kalkulatorische Berechnungen, Kosten-und Leistungsrechnung

 

Unsere Leistungen

  • attraktive Ausbildungsvergütung nach PATT Tarifvertrag
  • Jahressonderzahlung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • gute Übernahmechancen nach der Ausbildung

 

Dein Profil

Verfügst du über einen guten bis sehr guten Realschulabschluss oder Abitur, bist kommunikativ, teamfähig und hast Lust in einem kaufmännischen Beruf immer wieder Neues zu lernen? Dann bist du bei uns genau richtig und wir freuen uns auf deine Bewerbung.

 

Unsere Kontaktdaten

THEPRA Landesverband Thüringen e.V.

z.Hd. Frau Böhlitz

Bahnhofstraße 6

99947 Bad Langensalza

 

Telefon: 03603-8264 12

E-Mail: 

 

Bewerbung ab sofort per Mail oder Post

Bewerbungsfrist: 28.02.2023

 

Der THEPRA Landesverband Thüringen e.V. sucht für das Projekt  „Stadtteilmanagement in den Wohngebieten Neue Zeit / Offenhain“ in Sömmerda

einen Sozialpädagogen (m/w/d) / pädagogische Fachkraft

Unser Angebot:

Wir bieten eine interessante, vielseitige Tätigkeit mit interkulturellem, sozialraumorientiertem Ansatz und der Möglichkeit, sich gestaltend in die Weiterentwicklung der quartiersbezogenen Arbeit einzubringen.

  • leistungsgerechte Entlohnung nach Tarif (PATT)
  • Regelmäßige Supervisionen, Fallberatungen, Teamberatungen und Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein attraktives Arbeitsumfeld mit der Möglichkeit, durch individuelle Arbeitszeitregelungen, Familie und Beruf zu vereinbaren
  • Leistungen zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Ihre Vorrausetzungen und Aufgaben:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik / Sozialarbeit oder vergleichbarer Ausrichtung
  • ein hohes Maß an Sozialkompetenz, Engagement, Empathie, Team- , Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie der Bereitschaft Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten ständig zu erweitern

 

Ihre Aufgaben und Einsatzfelder sind Aktivierung, Unterstützung und Begleitung von Bürgern und Gruppen in verschiedenen sozialraumorientierten Aktionen und Projekten sowie Vermittlung und Koordinierung der Aktivitäten zwischen einzelnen Akteuren vor Ort. Teilnahme an Arbeitskreisen und Gremien, Planung und Durchführung von bewohner- und programmorientierten Aktionen.

 

 

 

Kontakt:

 

 

THEPRA Landesverband Thüringen e.V.

Fachbereich Familie, Jugend und Soziales

Fachbereichsleiter T. Schulz

Hüngelsgasse 12

99947 Bad Langensalza

 

Mail:

 

Wir suchen für unsere Kindertagesstätten in Günstedt und Bilzingsleben 

ab 01.10.2022 jeweils eine pädagogische Fachkraft (w/m/d)

Unser Angebot für Sie:

  • Einsatz in einer Kindertagesstätte mit Ganztagsbetreuung im Elementarbereich
  • Aufgabengebiet umfasst die frühkindliche Förderung mit bedarfsgerechten Ganztagsangeboten in der Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Entfaltung und konzeptionelles Arbeiten bei der Durchführung von Betreuung und Beschäftigung
  • tarifliche Vergütung (PATT) mit Jahressonderzahlung
  • betriebliche Altersvorsorge (bAV)
  • 28 Tage Grundurlaub und tariflicher Treueurlaub
  • 6 Monate Probezeit
  • Tätigkeit in Teilzeit, zusätzliche Stunden je nach Bedarf und Kinderzahl
  • Weiterbildungen, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betreuung/Anleitung während der Einarbeitung

 

Sie bringen mit:

  • geeignete pädagogische Fachkraft nach §16 Abs.1 gemäß Thüringer Kiga-Gesetz, wie staatliche Anerkennung als Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in und vergleichbares
  • Absolventen (B.A.) fachlich entsprechender Bachelorstudiengang, wie frühe Kindheit, Pädagogik der Kindheit, Sozialpädagoge/in mit Nachweis der methodisch-didaktischen Befähigung für Kindertagesstätten
  • hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Kompetenz für einen einfühlsamen, dialogischen Umgang mit Mitarbeitern/innen und Eltern
  • kompetente berufliche Fachlichkeit und Professionalität mit der Bereitschaft, sich für neue pädagogische und gesellschaftliche Ansätze zu öffnen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann möchten wir Sie kennenlernen.

Bitte bewerben Sie sich bei uns, vorzugsweise per Mail.

 

Kontaktdaten:

Kita-Regionalleiterin: Frau Felgentreff

Telefon 036374 20816

Infos:

www.thepra.info

 

Mail: 

 

 

 

Wir suchen für unsere THEPRA-Grundschulen

ab sofort Grundschullehrer/innen (w/m/d)

als geeignete und engagierte Lehrkraft einer Ganztagsschule

je an den Standorten:

  • Mühlhaussen, OT Seebach
  • Bad Langensalza

Unser Angebot:

  • Spielraum für Ihre pädagogischen Ideen
  • wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • kleiner Klassenverband von ca. 15 - 18 Schüler
  • Klassenleitung
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung des pädagogischen Konzeptes
  • attraktive tarifliche Vergütung nach PATT- Thüringen
  • unbefristete Tätigkeit in Voll- oder Teilzeit
  • vielseitige Weiterbildungsangebote, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV)

 

Ihre Voraussetzungen:

  • Befähigung für das Lehramt an Grundschulen oder ein vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport als gleichwertig anerkannter Abschluss oder
  • Masterabschluss Sportwissenschaften mit Schwerpunkt Prävention und Rehabilitation
  • Fächerkombination: Deutsch / Mathematik /Sport/ Ethik/ Religion beliebig
  • anwendungsbreite Kenntnisse des Thüringer Schulgesetzes und Schulordnung
  • Kenntnisse der Lehrpläne des Freistaates Thüringen
  • strukturierte und reflektierende Arbeitsweise
  • kommunikative Kompetenzen, Team- und Konfliktfähigkeit
  • Freude am Umgang mit Kindern

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bei uns: (Anfallende Kosten zur Vorstellung/Bewerbung können leider nicht übernommen werden.)

 

Kontakt: THEPRA Landesverband Thüringen e. V.

Fachbereichsleiterin Schulen Frau Katrin Eichholz

Bahnhofstraße 6, 99947 Bad Langensalza

Mail:

Telefon: 03603 / 826422

 

Bundesfreiwillige/r im Mehrgenerationenhaus Kindelbrück

Einsatzbereich: Generationen- und Kulturübergreifende Arbeit

Das Mehrgenerationenhaus (MGH) in Kindelbrück ist eine Anlaufstelle und Begegnungsort für Menschen aller Generationen, unterschiedlicher Herkunft und Sprachen und in verschiedenen Lebenslagen. Im Mehrgenerationenhaus bieten wir 3 Stellen für Bundesfreiwillige für die Dauer von mindestens 6 Monaten und höchstens 12 Monaten in den gemeinsamen Aktivitäten und Angeboten für Jung und Alt, mit und ohne Migrationshintergrund an.

 

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind:

  • Mitarbeit in den MGH-Angeboten und Kursen
  • Mitarbeit bei MGH-Festen und Veranstaltungen
  • Unterstützung der MGH-Mitarbeiter/Innen (Haupt- und Ehrenamtliche)

 

Die wöchentliche Arbeitszeit (Einsatzzeit) beträgt 40 Stunden. Freiwillige, die 27 oder älter sind, können auch einen Teilzeitdienst von mindestens 20,1 Stunden in der Woche leisten. Die konkrete Höhe des Taschengeldes legen wir vor einer möglichen Dienstaufnahme fest.

 

Während Ihrer Dienstzeit betreut Sie eine Fachkraft im Mehrgenerationenhaus und Sie nehmen an Seminaren und Weiterbildungen teil. Die Teilnahme an diesen Seminaren und Fortbildungsangeboten ist für Sie kostenlos. Für einen Bundesfreiwilligendienst benötigen Sie keine fachliche Ausbildung.

 

Ihr Profil:

Sie interessieren sich für die Arbeit mit jungen und älteren Menschen. Sie sind motiviert, lernbereit, flexibel, arbeiten gern mit anderen im Team zusammen und möchten gerne im Mehrgenerationenhaus Kindelbrück tätig werden. Wenn Sie darüber hinaus noch ein kommunikationsstarker Mensch sind, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerberschreiben, Lichtbild, Lebenslauf, Kopie des letzten Schul- oder Arbeitszeugnisses).

 

Beginn:                     ab 04/2021

Dauer:                       6 bis 12 Monate (nach Vereinbarung)

Einsatzstelle:          Mehrgenerationenhaus (MGH) Kindelbrück

                                   Thomas-Müntzer Straße 1, 99631 Kindelbrück

 

Ansprechpartner:   Thomas Schulz

E-Mail-Adresse:      

Der THEPRA Landesverband Thüringen e.V. sucht für unser familiäres Wohnheim für Kinder mit kognitiver Behinderung in Bad Tennstedt

eine pädagogische Fachkraft (m/w)

Wir bieten:

  • einen pädagogischen oder vergleichbaren Fachschul- bzw. (Fach)Hochschulabschluss
  • ein hohes Maß an Sozialkompetenz, Engagement, Empathie, Teamfähigkeit sowie der Bereitschaft Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten ständig zu erweitern

dann freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen!

 

Wir bieten Ihnen:

  • leistungsgerechte Entlohnung nach Tarif
    (Schichtzulage + Zuschläge für Sonntags-, Nacht- und Feiertagsarbeit)
  • ein motiviertes und dynamisches Team
  • ein attraktives Arbeitsumfeld
  • Regelmäßige Supervisionen, Fallberatungen, Teamberatungen und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Ihre Aufgaben bei uns:

Sie haben die Möglichkeit, in einem Team von multiprofessionellen Fachkräften, Erfahrungen zu sammeln und sich entsprechend Ihrer eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten einzubringen, um so zum Gelingen des pädagogischen Alltages beizutragen.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung.

 

Adresse:

THEPRA Landesverband Thüringen e.V.

Fachbereich FJS Herr Thomas Schulz

Hüngelsgasse 12

99947 Bad Langensalza

Ansprechpartner:   Thomas Schulz

E-Mail-Adresse:      

 

Wir suchen für unsere THEPRA Einrichtungen (Kitas, Schulen, Heime) 

ab 01.09.2022 eine technische Fachkraft (w/m/d)  als Hausmeister*in

Wir wünschen uns eine engagierte, zuverlässige und technisch kompetente Fachkraft mit Fähigkeiten und Erfahrungen aus dem elektrotechnischen Bereich.

 

Wir bieten:

  • Einsatz im technischen Bereich der THEPRA-Einrichtungen als Hausmeister*in und als Verantwortliche*r  für elektrotechnische Anlagen und Geräte
  • Je nach Planung auch Einsatz als Fahrer für Kinderbeförderung
  • Teilnahme an betrieblich notwendigen Qualifizierungen und regelmäßige Schulungen, z.B. Personenbeförderungsschein
  • Arbeitszeit 40 Stunden pro Woche
  • Vergütung je nach Berufserfahrung und Qualifizierung, Jahressonderzahlung
  • 26 Tage Urlaub im Kalenderjahr, 6 Monate Probezeit

 

Ihre Aufgaben:

  • allgemeine Hausmeistertätigkeiten zur technischen Sicherstellung, Instandhaltungsarbeiten im Innen- und Außenbereich der Einrichtungen, Reparatur- und Wartungsarbeiten aller Art
  • stetige Pflege und Säuberung aller Außenanlagen, Wege, Zufahrten, Winterdienst
  • Pflege Spielplatz, Grünschnitt, Rasen mähen, Entsorgung
  • Eigenständige und systematische Sichtkontrollen an elektrischen und gebäudetechnischen Anlagen
  • Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen, Geräte und Betriebsmittel nach DIN VDE100-600 und DIN VDE 0105-100/A1
  • Prüfung ortsveränderliche elektrische Arbeitsmittel nach VDE /DGUV-Vorschrift
  • Prüfung von Brandschutztüren und Rauchabschlüsse nach DIN 14677 /1+2
  • Erstellen von Dokumentation und Prüfprotokolle

 

Wir erwarten:

  • Abschluss einer elektrotechnischen beruflichen Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung aus elektrotechnischen Tätigkeitsbereichen, wie Elektrotechniker, Geselle/Facharbeiter gemäß DIN 14675
  • Führerschein Klasse B
  • Selbständige, eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • gute Umgangsformen sowie  Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, Termintreue und Flexibilität

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bitte bei uns.

 

Adresse:

THEPRA Landesverband Thüringen e.V.

Bahnhofstraße 6

99947 Bad Langensalza

Kontaktperson:  Herr König

Telefon: 03603 - 895441

Mail-Adresse: 

 

 

Das THEPRA Förderzentrum "Am Fernebach" mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung am Standort Bruchstedt ist eine vollgebundene und umweltorientierte Ganztagsschule unter der Trägerschaft des THEPRA Landesverbandes Thüringen e.V..

Der Bezug zur Natur und Umwelt, der durch die Lage der Einrichtung im ländlichen Raum gegeben ist, spielt eine besondere Rolle für die Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis 21 Jahren, die mit primärem sonderpädagogischem Förderbedarf in der geistigen Entwicklung durch sonderpädagogisches Fachpersonal und Lehrkräfte gefördert und unterrichtet werden.

Wir suchen ab sofort Lehrkraft für das Unterrichtsfach Sport, Sonderpädagoge (w/m/d)

Aufgabenschwerpunkte: 

  • Tätigkeit als Förderschullehrer/-in im Bildungsgang zur individuellen Lebensbewältigung
  • Erstellung und Fortschreibung sonderpädagogischer Gutachten
  • Erstellung von Förderplänen, Entwicklungsberichten und Zeugnissen, Förderung und Erziehung von Schüler/innen mit Förderbedarf in der geistigen Entwicklung, entsprechend dieser individuellen Förderpläne
  • Planung und Durchführung eines an den individuellen Leistungsvoraussetzungen der Schüler orientierten Unterrichts
  • enge Zusammenarbeit mit Eltern und Therapeuten

 

Unser Angebot:

  • Einsatz im Gesamtunterricht - Unterricht in Einheit von Bildung und Erziehung in eigener pädagogischer Verantwortung einschließlich der Vor- und Nachbereitung
  • Klassenlehrertätigkeit, feste Lerngruppe
  • Mitwirkung und Weiterentwicklung am schulischen Konzept
  • wertschätzende Arbeitsatmosphäre, partnerschaftliches Miteinander
  • anspruchsvoller und interessanter Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielräumen, in dem Ihre Eigenverantwortung und Ihr Engagement gefragt sind
  • attraktive tarifliche Vergütung nach PATT- Thüringen, jährliche Sonderzahlung
  • unbefristete Tätigkeit in Teilzeit oder Vollzeit
  • vielseitige Weiterbildungsangebote, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV)
  • strukturierte und umfangreiche Einarbeitung mit festem Ansprechpartner

 

Ihre Voraussetzungen:

  • anerkannter Abschluss als Sonderpädagoge oder pädagogische Fachkraft mit sonderpädagogischer Zusatzqualifizierung oder
  • Masterabschluss Sportwissenschaften mit Schwerpunkt Prävention und Rehabilitation, Abschluss Diplomsportlehrer, Master of Education Grundschule oder vergleichbare anerkannte Qualifikationen
  • Freude am Umgang mit Kindern mit Entwicklungsbeeinträchtigungen
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, Erarbeiten und Umsetzen von Förderangeboten für den optimalen Lernerfolg aller Schüler*innen
  • strukturierte und reflektierende Arbeitsweise
  • Kenntnisse zeitgemäßer Unterrichtsformen
  • kommunikative Kompetenzen, Team- und Konfliktfähigkeit
  • physische und psychische Belastbarkeit
  • hohes Maß an persönlichem und beruflichem Engagement, Motivation und Selbständigkeit
  • Umgang mit moderner Kommunikationstechnik

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bei uns: (Anfallende Kosten zur Vorstellung/Bewerbung können leider nicht übernommen werden.)

 

Kontakt: THEPRA Landesverband Thüringen e. V.

Fachbereichsleiterin Schulen Frau Katrin Eichholz

Bahnhofstraße 6, 99947 Bad Langensalza

Mail:

Telefon: 03603 / 826422