Kindertagesstätte „Max und Moritz“

Kinder erkunden und erschließen durch Eigenaktivität und Selbsttätigkeit, aus eigener  Motivation  heraus ihre Welt – sie bilden sich selbst. 

 

Kindergarten

Adresse:

Hauptstraße 43

99867 Tüttleben

Leitung:

Steffi West

Telefon:

03621 / 403505

Fax:

03621 / 7333664

Mail:

Aufnahmealter:

ab dem 2. Lebensjahr

Betreuungszeiten:

6.30 - 16.30 Uhr

Platzkapazität:

  • Insgesamt betreuen wir 53 Kinder
  • 15 Plätze für Zweijährige
  • 38 Plätze für Dreijährige bis Schuleintritt

Unsere Schwerpunkte der pädagogischen Konzeption:

Mit dem Konzept der Offenen Arbeit bieten wir den Kindern Bildungsanlässe, die an ihren Themen  orientiert sind und die Möglichkeit geben soziale Kompetenz zu üben.

 

Dies bedeutet:

spannende Räume mit aufregenden Materialien, eine sich immer wieder verändernde Umgebung, die sich ihren Themen anpasst und zum Ausprobieren und Handeln einlädt und das Treffen auf  Erwachsene und Spielkameraden mit denen sie Dinge entwickeln, reden, sich austauschen, Zeit haben, lachen, reflektieren und dabei helfen sich selbst entdecken zu können. Unser Ziel ist es, eine  selbstbestimmte, kreative Auseinandersetzung mit der Realität anzuregen und jedes einzelne Kind  individuell und gemäß seiner persönlichen Entwicklung zu fördern.


Termine und Schließzeiten:

  • Teamfortbildungen
  • Brückentage
  • über Weihnachten/Neujahr
  • Der Jahresplan mit den Terminen zu Festen und Höhepunkten hängt zur Information in der Einrichtung aus.

Wir über uns


 

Ruheraum
Rollenspiel-Schlafraum2
Kreativraum

Aktuelles aus der Einrichtung


Ein lang geplantes Projekt im Außengelände nimmt Gestalt an…

 

Dank vieler fleißiger Helfer und Planer konnten wir letzten Sommer einen großen Sandspielplatz für unsere Kinder einrichten und gleichzeitig eine Begrenzung für einen separaten Krippenbereich schaffen. Mit Herrn Jordan von der der Firma Herzog-Bau hatten wir einen sozial engagierten und sachkundigen Berater an unserer Seite, der unsere Ideen im Kopf und auf dem Papier nicht nur perfekt umsetzen konnte, sondern auch einen großen Teil an Material und Leistung sponserte. Vom Förderverein bekamen wir ebenfalls finanzielle Unterstützung und neue Tische und Stühle für den Außenbereich. Dank Herrn Möcker schmückt auch bald eine individuell gestaltete Plane mit Märchenwaldmotiv die Wand an der Sandspielfläche. Momentan werden noch weitere Spielbereiche geschaffen, die von  unserem Hausmeister und den Gemeindearbeitern tatkräftig und ideenreich umgesetzt werden.

Sandplatz-vorher
Sandplatz