Kindertagesstätte "Friedberger Waldwichtel"

Erst wenn du die Verbindung zu deinen Wurzeln, die Liebe zur Natur und allem was in ihr existiert wertschätzt, kannst du dich und andere richtig wertschätzen und lieben. 

 

Kita

 

Adresse:

Neuer Friedberg 34

98527 Suhl

Leitung:

Anke Günther

Telefon:

Handy:

03681 / 8032483

0160 5448318

Mail:

friedberger-waldwichtel
@thepra.info

Aufnahmealter:

ab 1 Jahr

Betreuungszeiten:

6.00 - 18.00 Uhr

Platz-

kapazitäten:

  • Insgesamt betreuen wir 40 Kinder
  • 1-2 Jahre 8 Plätze
  • 1-2 Jahre 6 Plätze
  • ab 3 – Schuleintritt 26 Plätze

Unsere Schwerpunkte der pädagogischen Konzeption:

  • Förderung der Selbsständigkeit
  • Liebe zur Natur
  • Wertschätzung von sich selbst und anderen
  • Förderung des Selbstwertgefühls
  • wir arbeiten inklusiv

Termine und Schließzeiten:

 

 


Wir stellen unsere Räumlichkeiten vor:

DSCN3811
P1130401
P1130400

Das machen wir mit den Kindern:

 

Schneeiglo
Lagerfeuer
Mandala

Aktuelles aus der Einrichtung:

 

großes Mandala

Der Bau vom Riesenmandala

 

Im Jahr 2017 haben wir einen richtig tollen Tagesausflug zu unserem Waldtag gemacht. Anke, Marco und ich (Lisa) sind mit unseren Kindern von der Kita aus zum Waldfrieden gelaufen. Dieser Weg war für uns und die Kinder ein richtiges Abenteuer, da wir diesen Weg noch nie erforscht hatten, kamen auch dieses Mal wieder neue Eindrücke dazu. Wir haben eine viel befahrenen Straße überquert und haben uns in die Lage der Kinder hineinversetzt, indem wir auf die Knie gegangen sind, um zu schauen, wie groß Lkw´s und Autos auf die Kinder wirken. Auf dem Weg wurden viele spannende  Entdeckungen gemacht. Zum Beispiel waren auf dem Waldfrieden sehr viele Tiere zum Bogenschießen aufgestellt und ein Gemäuer vom alten Theater war auch noch vorhanden.

Dann war da auch ein Drachen, der beweget werden konnte, indem an einem Rad dreht wurde. Wir hatten sehr viel Spaß zusammen. Nach einiger Zeit an diesem Ort, fing Anke an aus einem Seil ein Kreis zulegen und schon waren auch die Kinder da und wollte ihr helfen. Anke erklärte den Kindern, dass wir nun ein riesiges Mandala bauen wollen. Die Kinder fingen an und sammelten unterschiedliche Naturmaterialien, zum Beispiel, sammelten sie große Steine mit all ihren Kräften, Blätter, Stöcke, Moos und noch viele weitere Materialien. Jedes dieser Materialien legten sie in unterschiedliche Kuchenstücke. So entstand schon in kurzer Zeit ein wunderschönes Mandala. Die Kinder und wir waren sehr stolz auf uns, so etwas gebaut zu haben und wir haben alle super zusammengearbeitet und miteinander gesprochen. Das war ein toller aufregender Tag. Auf dem Rückweg waren wir dann alle kaputt und sind glücklich ins Wochenende gestartet. Noch heute erzählen wir von diesem schönen Erlebnis.