BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sozialpädagogisches Fachteam - Sömmerda

Wir, die MitarbeiterInnen des Thepra Landesverband, heißen Kinder sowie deren Familien herzlich willkommen.
 
Wir wenden uns in den Dimensionen von:
  • Heterogenität
  • (also regional, sozial, kulturell anders bedingte Eigenschaften und
  • Fähigkeiten)
  • Geschlechterrollen
  • Ethnische Herkünfte
  • Nationalitäten
  • Religionen oder
  • Körperliche Bedingungen
positiv zu.
 
Mit viel Respekt, Anerkennung und Wertschätzung dem Anderen gegenüber wird eine vorurteilsbewusste Bildung in unserer Arbeit zum praktischen Alltag.
 
Mit der Sensibilität unserer inklusiven Haltung wollen wir die Verschiedenheit von Menschen anerkennen und einbeziehen. Jede Einrichtung hat eine Heimat und ist darauf angewiesen Kooperationen und Netzwerke im System zu aktivieren.
 
Wir unterstützen Familien vor Ort, indem wir alle notwendigen Partner einbeziehen und einen offenen Dialog gestalten.

Wir lernen die Menschen nicht kennen, wenn sie zu uns kommen, wir müssen zu ihnen gehen, um zu erfahren, wie es mit ihnen steht.

(Johann Wolfgang von Goethe)

 

Sozialpädagogisches Fachteam

Adresse:

Stadtring 19/20

99610 Sömmerda

Leitung: Andrea Bähring
Telefon: 03634 / 318720
Fax: 03634 / 318721
Mail:
Sprechzeiten: Dienstag 9.30 - 11.30 Uhr

 

 

Was bieten wir an?

Wir bieten Hilfen zur Erziehung nach § 27 SGB VIII und einmal pro Woche ein offenes Beratungsangebot an. Bei den Hilfen zur Erziehung handelt es sich um eine aufsuchende Tätigkeit, d.h. dass die Arbeit mit den zu betreuenden Familien / Erwachsenen innerhalb ihres häuslichen als auch sozialen Umfeldes stattfindet. Die MitarbeiterInnen des Sozialpädagogischen Fachteams sind in der Stadt und im Landkreis Sömmerda unterwegs.

 

Was beinhalten die Hilfen zur Erziehung (HzE)?

Zu den Hilfen zur Erziehung nach § 27 SGB VIII zählen die flexibel organisierte Hilfe nach § 27 (2) SGB VIII, die Erziehungsbeistandschaft nach § 30 SGB VIII und die Sozialpädagogische Familienhilfe nach § 31 SGB VIII. In der Sozialpädagogischen Familienhilfe und in der flexibel organisierten Hilfe ist die Arbeit durch die intensive Betreuung und Begleitung von Familien in ihren Erziehungsaufgaben, bei der Bewältigung von Alltagsproblemen sowie der Lösung von Konflikten und Krisen gekennzeichnet. Bei der Erziehungsbeistandschaft liegt das Augenmerk auf der Begleitung des Kindes bzw. des Jugendlichen. Dieser soll bei der Bewältigung von Entwicklungsproblemen möglichst unter Einbeziehung des sozialen Umfelds unterstützt und zur Verselbständigung gefördert werden. Die Hilfe kann nur beim zuständigen Jugendamt der Stadt Sömmerda beantragt werden.

 

Gibt es weitere Angebote?

Im Rahmen unserer Arbeit gestalten wir mit den Familien verschiedene Projekte zu unterschiedlichen Themen. So finden zur Oster- und Weihnachtszeit gemeinschaftliche Bastel- und Freizeitangebote für die Familien statt, um ihnen jahreszeitliche Feste und Traditionen näher zu bringen und gemeinsam mit ihren Kindern Zeit zu verbringen. Des Weiteren wird einmal im Jahr ein gemeinsamer Tagesausflug im Sommer geplant.

 

Ein weiterer wichtiger Baustein ist die Kooperation mit anderen Stellen wie dem Quartiersmanagement in Sömmerda, dem 3B und Campingplatz in Weißensee, der Ludothek, der Erziehungsberatungsstelle, der Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung, der Suchtberatungsstellen, der Interdisziplinären Frühförderstelle und anderen Beratungsstellen, um die Familien in Kontakt mit passenden Angeboten für ihre Bedürfnisse zu bringen und ein individuelles Netzwerk zu entwickeln, dass ihnen hilft, zukünftig die Alltags- und Erziehungsaufgaben selbständig zu bewältigen.


offene Sprechstunde

Auch für Eltern, die keine Familienhilfe in Anspruch nehmen und Fragen zu jeglichen Problemlagen in Familien haben oder Hilfe bei Behördenkontakten und Anträgen benötigen, sind wir da: immer dienstags zwischen 9:30 Uhr und 11:30 Uhr in unserem Büro Am Stadtring 19/20 in Sömmerda. Auch telefonisch sind wir zur Beratung in dieser Zeit erreichbar unter 03634/318720. Willkommen zur Sprechstunde sind natürlich auch Angehörige von Eltern und Kindern, die Rat in Fragen die Familie betreffend suchen.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!


Nachhaltig und solidarisch - Tauschschrank geöffnet

 

Kinderkleidung ist selten wirklich abgetragen, schnell wachsen die Kleinen heraus – viel zu schade, Jacken, Hosen, Shirts usw. nicht weiterzugeben.

Den Gemeinsinn untereinander zu stärken, Gutes zu tun und nicht zuletzt eine finanzielle Entlastung zu bieten sind die Ziele, die wir, die Mitarbeiterinnen des Sozialpädagogischen Fachteams, mit dem Angebot des Tauschschranks verfolgen. Sowohl Klienten und Klientinnen aber auch Ratsuchende der offenen Sprechstunde können bei Bedarf kostenlos gute gebrauchte Kinderkleidung aus dem Tauschschrank erhalten. Das Angebot umfasst Kleidung für Säuglinge, Kleinkinder und Kinder bis ins Schulalter. Der Schrank ist gut gefüllt und Spenden erreichen uns regelmäßig, so dass der Tauschschrank zu einem festen Angebot des Sozialpädagogischen Fachteams werden wird. Im Rahmen der offenen Sprechstunde am Dienstag ist der Tauschschrank für alle interessierten Eltern geöffnet.

Tauschschrank

 

Ein ereignisreicher Sommer

 

Die Freizeit- und Ausflugsangebote des Sozialpädagogischen Fachteams für kleine und größere Kinder und deren Eltern waren zahlreich in diesem Sommer und wurden gern genutzt. Freibadbesuche und Ausflüge in die Umgebung waren genauso beliebt wie der Besuch des Tierparks „Kleine Wartburg“ in Clingen für die jüngeren Kinder oder ein Wander- und Entdeckungstag zur Mühlburg, eine der Drei Gleichen.

Gruppenausflug

Ein Eintrag ins Gästebuch im kleinen Burgmuseum durfte nicht fehlen.

Gästebuch

Mehrere Kinder nahmen an einer Sommer-Ferienfreizeit der THEPRA auf dem Campingplatz in Weißensee teil - beim Space-Camp gab es zahlreiche Aktivitäten und Erlebnisse rund um das Thema Weltall und Sonnensystem.

Die Begeisterung und die Freude der Kinder waren bei allen Aktivitäten groß. Wir freuen uns jetzt bereits auf den nächsten Sommer.

Nicht zuletzt gilt unser Dank dem THEPRA Kreisverein Sömmerda e.V. für die freundliche Unterstützung bei der Finanzierung von Eintrittsgeldern.

Ritter

 

Clingen1
Clingen2

Im Tierpark "Kleine Wartburg" in Clingen bei Greußen hatten die Kinder Freude am Entdecken der Tiere. Die  Neugier beruhte offensichtlich auf Gegenseitigkeit.

Clingen3
Clingen4