BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Radfahrausbildung - Grundschule Kirchheilingen

Fahrrad
Fahrrad
Fahrrad

Nach der langen Corona- Zeit konnten wir endlich wieder in die Schule. Als wir die ersten Heimat- und Sachkunde- Stunden hatten, haben wir das Thema „Radfahrausbildung“ behandelt. In den ersten Stunden erarbeiteten wir mit unserer Lehrerin die theoretischen Grundlagen der Radfahrausbildung. Es war spannend und machte uns sehr viel Spaß die verschiedenen Verkehrssituationen zu besprechen und auch am Computer zu üben. Schnell haben wir verstanden, worauf es im Straßenverkehr ankommt, was die einzelnen Schilder bedeuten, welche Vorfahrtsregeln es gibt und was man beim Linksabbiegen alles beachten muss. Der praktische Teil der Radfahrausbildung sollte in diesem Jahr wegen Corona leider nicht wie geplant stattfinden. Umso mehr haben wir uns gefreut, dass Frau Schneider, eine sehr nette Polizistin, zu uns in die Schule kam, um mit uns einige praktische Übungen durchzuführen. Alle Schüler brachten ihre geputzten Fahrräder und den wichtigen Fahrradhelm mit in die Schule. Der Bolzplatz unserer Schule wurde zum Parcours mit vielen Verkehrsschildern. Die Polizistin wiederholte mit uns die wichtigsten Verkehrsregeln. Die praktischen Übungen haben uns gezeigt, dass das ein oder andere nicht so leicht war, wie in der Theorie. Doch abschließend haben wir alle den Parcours erfolgreich gemeistert und fühlten uns nun sicherer für den Straßenverkehr.

 

geschrieben von Lilly Marie Bohn Kl.4a THEPRA Grundschule Kirchheilingen

Fahrrad