BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jobbörse

Wir sind:

Der THEPRA Landesverband Thüringen e.V. ist ein anerkannter überörtlicher Träger der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe unter dem Dach des Spitzenverbandes des PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverbandes Thüringen. Wir übernehmen und betreiben Kindertagesstätten innerhalb unseres Satzungsgebietes in Thüringen. Im Rahmen des Betreuungsauftrages hat der THEPRA Landesverband die Verantwortung für die Einhaltung und Umsetzung der Rechtsgrundlagen gemäß § 85 Abs. 2 des SGB VIII und § 6 ThürKJHAG.


Angebot

 

Wir suchen ab sofort für unsere Kindertagesstätten in Erfurt und Ortsteile

eine geeignete pädagogische Fachkräfte (w/m/d)

in der Ganztagsbetreuung mit Engagement und Einfühlungsvermögen. In den Einrichtungen werden Kinder der Altersgruppe vom ersten Jahr bis zum Schuleintritt betreut.

 

Unser Angebot:

  • Einsatz in einer Kindertagesstätte mit Ganztagsbetreuung im Elementarbereich
  • Aufgabengebiet umfasst die frühkindliche Förderung mit bedarfsgerechten Ganztagsangeboten in der Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Entfaltung und konzeptionelles Arbeiten bei der Durchführung von Betreuung und Beschäftigung
  • angemessene Vergütung je nach Erfahrungen, Jahressonderzahlung
  • 28 Tage Urlaub im Kalenderjahr, 6 Monate Probezeit
  • Tätigkeit in Teilzeit, zusätzliche Stunden je nach Bedarf und Kinderzahl
  • Weiterbildungen, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • betriebliche Altersvorsorge (bAV)
  • Betreuung/Anleitung während der Einarbeitung

 

Ihre Voraussetzungen:

  • geeignete pädagogische Fachkraft nach §16 Abs.1 gemäß Thüringer Kita-Gesetz, wie staatliche Anerkennung als Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in und vergleichbares
  • Absolventen (B.A.) fachlich entsprechender Bachelorstudiengang, wie frühe Kindheit /Pädagogik der Kindheit /Sozialpädagoge/in mit Nachweis der methodisch-didaktischen Befähigung für Kindertagesstätten
  • Kenntnisse im Umgang mit dem Thüringer Bildungsplan im Elementarbereich,
  • hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Kompetenz für einen einfühlsamen, dialogischen Umgang mit Mitarbeitern/innen, Eltern und Kindern
  • kompetente berufliche Fachlichkeit und Professionalität mit der Bereitschaft, sich für neue pädagogische und gesellschaftliche Ansätze zu öffnen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann möchten wir Sie kennenlernen. Bitte bewerben Sie sich bei uns, vorzugsweise per Mail.

(Anfallende Kosten zur Vorstellung/Bewerbungsverfahren können leider nicht übernommen werden.)

 

Kontaktdaten:  Kita-Regionalleiterin Frau Weber-Ludwig 

Mail: 


Angebot

 

Für unsere Kindertagesstätte in Hörselberg-Hainich suchen wir zum 01.08.2021 

eine/n Kita-Leiter/in

als geeignete Führungskraft mit Engagement und Professionalität. In der Einrichtung, mit einer Kapazität bis zu 50 Plätzen, werden Kinder vom ersten Jahr bis zum Schuleintritt betreut.

 

Ihre Aufgaben:

(ausführliche Stellenbeschreibung bei Aufnahme der Tätigkeit)

  • Einsatz in einer Kindertagesstätte mit Ganztagsbetreuung im Elementarbereich
  • Kita-Leitung mit eigenständiger Personal- und Organisationsverantwortung für das Team
  • Umsetzung von Führungsaufgaben im Rahmen der Arbeitsorganisation
  • termingerechte Personalplanung und inhaltliche Anleitung der pädagogischen Mitarbeiter/innen
  • Verantwortung zur Sicherung des betrieblichen Ablaufs
  • administrative Tätigkeiten in Zusammenarbeit mit der Verwaltung
  • offene Zusammenarbeit im Team und mit dem Elternbeirat

 

Wir bieten:

  • Betreuung/Anleitung während der  Einarbeitung
  • Weiterbildungen, BGM Fachtage, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Tätigkeit in Teil- oder Vollzeit, je nach Bedarf und Kinderzahl
  • tarifliche  Vergütung, 28 Tage Urlaub, 6 Monate Probezeit
  • Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge nach Tarif PATT
  • Arbeitsbedingungen entsprechend Rahmentarifvertrag PATT

 

Ihre Voraussetzungen:

  • Anerkennung einer besonders geeigneten pädagogischen Fachkraft nach §17 Abs.2, Satz 2 und 3 gemäß  Thüringer Kiga-Gesetz  und mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung als Erzieher/in in einer Kita oder vergleichbares fundiertes pädagogisches Fachwissen zur frühkindlichen Bildung und Erziehung
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit dem Thüringer Bildungsplan und Thüringer Kita-Gesetz
  • Loyalität in der Zusammenarbeit mit dem Vorgesetzten, der Geschäftsführung u. außerhalb des Trägers
  • strategisches und prozessorientiertes Handeln
  • wertschätzende Einstellung und Handlungen insbesondere gegenüber Eltern, Team und Träger
  • Grundlagenkenntnisse für Verwaltungstätigkeiten, gute PC-Kenntnisse (Microsoft Office)
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich umgehend bei uns:

(Anfallende Kosten zur Vorstellung/Bewerbung können leider nicht übernommen werden.)

 

Kontaktperson:  Frau Weber-Ludwig als Kita-Regionalleiterin

 

Postalisch an die Geschäftsstelle:         

Kita-Regionalleiterin Frau Weber-Ludwig

Bahnhofstraße 6

99947 Bad Langensalza

 

Mail:

Bewerbung ab:   sofort

Frist bis:               28.02.2021


Angebot

 

Die THEPRA Kindertagesstätte “Pusteblume“ ist eine Ganztagseinrichtungen im Ortsteil Reichenbach der Gemeine Hörselberg-Hainich und bietet Bildung, Erziehung und Betreuung für Kinder der Altersgruppe von einem Jahr bis zum Schuleintritt. Gesundheitsförderung durch Kneipp Angebote, gesunde Ernährung, Förderung von naturnahen Erlebnissen mit vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten auf dem Freigelände, Beschäftigungen in der Kreativwerkstatt sind Schwerpunkte des pädagogischen Konzeptes.

 

Wir suchen ab 01.03.2021

eine pädagogische Fachkraft (w/m/d)

 

Wir bieten:

  • Unterstützung bei der Einarbeitung in einem hilfsbereiten Team
  • freundliches Arbeitsklima und kollegiales Miteinander
  • stetige Weiterbildungen, BGM Fachtag
  • Betreuung im Rahmen Qualitätsmanagement
  • betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
  • Tätigkeit in Teilzeit, je nach Bedarf und Kinderzahl
  • 6 Monate Probezeit, 28 Tage Urlaub im KJ
  • angemessene Vergütung nach PATT Tarif mit stetiger Tarifentwicklung
  • Jahressonderzahlung, Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV)

 

Ihre Voraussetzungen und Aufgaben:

  • geeignete pädagogische Fachkraft nach §16 Abs.1 gemäß Thüringer Kita-Gesetz, wie Erzieher/in mit staatlicher Anerkennung, Heilerziehungspfleger/in und vergleichbares
  • Absolventen (B.A.) fachlich entsprechender Bachelorstudiengang, wie frühe Kindheit, Pädagogik der Kindheit/Sozialpädagoge/in mit Nachweis methodisch-didaktischen Befähigung für Kindertagesstätten
  • Planung und Durchführung von offenen Betreuungs- und Beschäftigungsangeboten, frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung
  • fachliche Kompetenz im Umgang mit dem Thüringer Bildungsplan
  • hohes Maß an Einfühlungsvermögen und dialogischer Umgang mit den Eltern
  • hohes Maß an Selbständigkeit, Eigenverantwortlichkeit und Flexibilität
  • Vorlage erweitertes Führungszeugnis nach §30 a Abs.2 BZRG
  • Nachweis über Immunschutz gegen Masern​

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann möchten wir Sie kennenlernen. Bitte bewerben Sie sich bei uns, vorzugsweise per Mail.

(Anfallende Kosten zur Vorstellung/Bewerbungsverfahren können leider nicht übernommen werden.)

 

Kontaktdaten:

Kita-Regionalleiterin Frau Weber-Ludwig 

Kita-Leiterin Frau Nortmann

 

Mail: 


Angebot

 

Wir suchen für unsere Kindertagesstätten im Bereich Erfurt speziell in den Ortsteilen Alach, Schmira und Waltersleben ab sofort

eine pädagogische Fachkraft (w/m/d)

 

Unser Angebot:

  • Betreuung/Anleitung während der Einarbeitung
  • Weiterbildungen, BGM Fachtag
  • Betreuung im Qualitätsmanagement,
  • betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
  • Tätigkeit in Teil- oder Vollzeit, je nach Bedarf
  • angemessene Vergütung nach PATT Tarif
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV)

 

Ihre Voraussetzungen und Aufgaben:

  • geeignete pädagogische Fachkraft nach §16 Abs.1 gemäß Thüringer Kita-Gesetz, wie Erzieher/in mit staatlicher Anerkennung, Heilerziehungspfleger/in und vergleichbares
  • Absolventen (B.A.) fachlich entsprechender Bachelorstudiengang, wie frühe Kindheit /Pädagogik der Kindheit/Sozialpädagoge/in mit Nachweis der methodisch-didaktischen Befähigung für Kindertagesstätten
  • Entfaltung bei der selbstständigen Planung und Durchführung von offenen Betreuungs- und Beschäftigungsangeboten, frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung
  • fachliche Kompetenz im Umgang mit dem Thüringer Bildungsplan
  • hohes Maß an Einfühlungsvermögen und dialogischer Umgang mit den Eltern
  • hohes Maß an Selbständigkeit, Eigenverantwortlichkeit und Flexibilität
  • Vorlage erweitertes Führungszeugnis nach §30 a Abs.2 BZRG
  • Nachweis über Immunschutz gegen Masern​

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bei uns:

(Anfallende Kosten zur Vorstellung/Bewerbung können leider nicht übernommen werden.)

 

Kontakt:

  • Kita-Regionalleiterin Frau Weber-Ludwig       
  • Kita- Leitung Alach Frau Kallenbach               
  • Kita-Leitung Schmira Frau Kaulfuß                 
  • Kita-Leitung Waltersleben Frau Reimann     

Angebot

 

Wir suchen für unsere Kindertagesstätte „Wichteldörfchen“ in Gotha ab sofort 

eine pädagogische Fachkraft (w/m/d)

 

Unser Angebot:

  • Betreuung/Anleitung während der Einarbeitung
  • Weiterbildungen, BGM Fachtag
  • Betreuung im Qualitätsmanagement,
  • betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
  • Tätigkeit in Teil- oder Vollzeit, je nach Bedarf
  • angemessene Vergütung nach PATT Tarif
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV)

 

Ihre Voraussetzungen und Aufgaben:

  • geeignete pädagogische Fachkraft nach §16 Abs.1 gemäß Thüringer Kita-Gesetz, wie Erzieher/in mit staatlicher Anerkennung, Heilerziehungspfleger/in und vergleichbares
  • Absolventen (B.A.) fachlich entsprechender Bachelorstudiengang, wie frühe Kindheit /Pädagogik der Kindheit/Sozialpädagoge/in mit Nachweis der methodisch-didaktischen Befähigung für Kindertagesstätten
  • Entfaltung bei der selbstständigen Planung und Durchführung von offenen Betreuungs- und Beschäftigungsangeboten, frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung
  • fachliche Kompetenz im Umgang mit dem Thüringer Bildungsplan
  • hohes Maß an Einfühlungsvermögen und dialogischer Umgang mit den Eltern
  • hohes Maß an Selbständigkeit, Eigenverantwortlichkeit und Flexibilität
  • Vorlage erweitertes Führungszeugnis nach §30 a Abs.2 BZRG
  • Nachweis über Immunschutz gegen Masern​

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bei uns:

(Anfallende Kosten zur Vorstellung/Bewerbung können leider nicht übernommen werden.)

 

Kontakt:

  • Kita-Regionalleiterin Frau Weber-Ludwig 
  • Kita-Leiterin Frau Berndt

 

Mail: 


Angebot

 

Das THEPRA Förderzentrum "Am Fernebach" mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung am Standort Bruchstedt ist eine vollgebundene und umweltorientierte Ganztagsschule unter der Trägerschaft des THEPRA Landesverbandes Thüringen e.V. Der Bezug zur Natur und Umwelt, der durch die Lage der Einrichtung im ländlichen Raum gegeben ist, spielt eine besondere Rolle für die Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis 21 Jahren, die mit primärem sonderpädagogischem Förderbedarf in der geistigen Entwicklung durch sonderpädagogisches Fachpersonal und Lehrkräfte gefördert und unterrichtet werden.

 

Wir suchen ab sofort

Sonderpädagoge/in - Lehramt für Förderschulen (w/m/d)

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Tätigkeit als Förderschullehrer/-in im Bildungsgang zur individuellen Lebensbewältigung
  • Erstellung und Fortschreibung sonderpädagogischer Gutachten
  • Erstellung von Förderplänen, Entwicklungsberichten und Zeugnissen, Förderung und Erziehung von Schüler/innen mit Förderbedarf in der geistigen Entwicklung, entsprechend dieser individuellen Förderpläne
  • Planung und Durchführung eines an den individuellen Leistungsvoraussetzungen der Schüler orientierten Unterrichts
  • enge Zusammenarbeit mit Eltern und Therapeuten

 

Unser Angebot:

  • Einsatz im Gesamtunterricht - Unterricht in Einheit von Bildung und Erziehung in eigener pädagogischer Verantwortung einschließlich der Vor- und Nachbereitung
  • Klassenlehrertätigkeit mit fester Lerngruppe
  • Mitwirkung und Weiterentwicklung am schulischen Konzept
  • anspruchsvoller und interessanter Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielräumen, in dem Ihre Eigenverantwortung und Ihr Engagement gefragt sind
  • attraktive tarifliche Vergütung nach PATT- Thüringen
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV)
  • unbefristete Tätigkeit in Teilzeit oder Vollzeit
  • vielseitige Weiterbildungsangebote, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • strukturierte und umfangreiche Einarbeitung mit festem Ansprechpartner

 

Ihre Voraussetzungen:

  • anerkannter Abschluss als Sonderpädagoge oder pädagogische Fachkraft mit sonderpädagogischer Zusatzqualifizierung
  • Freude am Umgang mit Kindern mit Entwicklungsbeeinträchtigungen
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, Erarbeiten und Umsetzen von Förderangeboten für den optimalen Lernerfolg aller Schüler*innen
  • strukturierte und reflektierende Arbeitsweise, Kenntnisse zeitgemäßer Unterrichtsformen
  • kommunikative Kompetenzen, Team- und Konfliktfähigkeit
  • physische und psychische Belastbarkeit
  • hohes Maß an persönlichem und beruflichem Engagement, Motivation und Selbständigkeit
  • Umgang mit moderner Kommunikationstechnik

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt in digitaler Form.

(Anfallende Kosten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden nicht übernommen.)

 

Kontakt:

Fachbereichsleiterin Frau Katrin Köhler

Bahnhofstraße 6, 99947 Bad Langensalza

Mail:

Telefon: 03603 - 826422


Angebot

 

Bundesfreiwillige/r im Mehrgenerationenhaus Kindelbrück

 

Einsatzbereich: Generationen- und Kulturübergreifende Arbeit

Das Mehrgenerationenhaus (MGH) in Kindelbrück ist eine Anlaufstelle und Begegnungsort für Menschen aller Generationen, unterschiedlicher Herkunft und Sprachen und in verschiedenen Lebenslagen. Im Mehrgenerationenhaus bieten wir 3 Stellen für Bundesfreiwillige für die Dauer von mindestens 6 Monaten und höchstens 12 Monaten in den gemeinsamen Aktivitäten und Angeboten für Jung und Alt, mit und ohne Migrationshintergrund an.

 

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind:

  • Mitarbeit in den MGH-Angeboten und Kursen
  • Mitarbeit bei MGH-Festen und Veranstaltungen
  • Unterstützung der MGH-Mitarbeiter/Innen (Haupt- und Ehrenamtliche)

 

Die wöchentliche Arbeitszeit (Einsatzzeit) beträgt 40 Stunden. Freiwillige, die 27 oder älter sind, können auch einen Teilzeitdienst von mindestens 20,1 Stunden in der Woche leisten. Die konkrete Höhe des Taschengeldes legen wir vor einer möglichen Dienstaufnahme fest.

 

Während Ihrer Dienstzeit betreut Sie eine Fachkraft im Mehrgenerationenhaus und Sie nehmen an Seminaren und Weiterbildungen teil. Die Teilnahme an diesen Seminaren und Fortbildungsangeboten ist für Sie kostenlos. Für einen Bundesfreiwilligendienst benötigen Sie keine fachliche Ausbildung.

 

Ihr Profil:

Sie interessieren sich für die Arbeit mit jungen und älteren Menschen. Sie sind motiviert, lernbereit, flexibel, arbeiten gern mit anderen im Team zusammen und möchten gerne im Mehrgenerationenhaus Kindelbrück tätig werden. Wenn Sie darüber hinaus noch ein kommunikationsstarker Mensch sind, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerberschreiben, Lichtbild, Lebenslauf, Kopie des letzten Schul- oder Arbeitszeugnisses).

 

Beginn:                     ab 02/2021

Dauer:                       6 bis 12 Monate (nach Vereinbarung)

Einsatzstelle:          Mehrgenerationenhaus (MGH) Kindelbrück

                                   Thomas-Müntzer Straße 1, 99631 Kindelbrück

 

Ansprechpartner:   Thomas Schulz

E-Mail-Adresse:      


Angebot

 

Für unsere THEPRA Kindertagesstätten in der Region Sömmerda suchen wir einen engagierten und zuverlässigen technischen Mitarbeiter als Hausmeister mit handwerklichen Fähigkeiten und vielseitigen Erfahrungen im technischen Bereich.

 

Wir suchen ab 01.01.2021 

einen Hausmeister (w/m/d)

 

Wir bieten:

  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz im technischen Bereich der Kindertagesstätten in der Region Sömmerda 
  • angemessene Vergütung, jährliche Einmalzahlung
  • Arbeitszeit in Teil- oder Vollzeit, je nach Vereinbarung
  • 26 Tage Urlaub im Kalenderjahr

 

Ihre Aufgaben:

  • allgemeine Arbeiten zur technischen Sicherung und Instandhaltungsarbeiten im Innen- und Außenbereich von Kindertagesstätten
  • kooperative Zusammenarbeit und regelmäßige Abstimmung mit der jeweiligen Einrichtungsleitung
  • Organisationsaufgaben bezgl. Winterdienstbereitschaft, Grünflächenpflege
  • stetige Pflege und Säuberung aller Außenanlagen, Wege, Zufahrten
  • Durchführen von Reparatur- und Wartungsarbeiten aller Art
  • Erfassung sowie Meldung von Mängeln und Störfällen
  • Begleitung von Handwerkerfirmen und Fachfirmen bei Notfällen
  • Transport- und Besorgungsfahrten

 

Wir erwarten:

  • Führerschein Klasse B
  • Ausbildung mit abgeschlossener Berufsausbildung im handwerklichen und/oder technischen Bereich
  • handwerkliches Geschick mit Erfahrungen bei Maßnahmen zur Instandhaltung von Gebäuden und Reparaturarbeiten
  • Verantwortungsbewusstsein, Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten
  • gute Umgangsformen sowie  Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, Termintreue und Flexibilität

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bei uns:

(Anfallende Kosten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden nicht übernommen)

 

Kontakt:

Ansprechpartner: Herr Erwin Gerlach, Herr Reimund König                           

Mail: 

 

Bewerbungsfrist bis 05.12.2020


Angebot

 

Für unsere Kita in Waltersleben, ein Ortsteil im ländlichen Raum von Erfurt, suchen wir eine geeignete Fachkraft mit Engagement und Zuverlässigkeit. In der Einrichtung, mit einer Kapazität von ca. 35 Plätzen, werden Kinder vom ersten Jahr bis zum Schuleintritt von  4 pädagogischen Fachkräften betreut.

 

Wir suchen ab sofort

eine pädagogische Fachkraft (w/m/d)

 

Wir bieten

  • Unterstützung bei der Einarbeitung in einem hilfsbereiten Team
  • freundliches Arbeitsklima und kollegiales Miteinander
  • stetige Weiterbildungen im Team
  • Betreuung im Qualitätsmanagement
  • betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), BGM Fachtag
  • Tätigkeit in Teil- oder Vollzeit, je nach Bedarf
  • angemessene Vergütung PATT Tarif
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV)

 

Ihre Voraussetzungen und Aufgaben:

  • geeignete pädagogische Fachkraft nach §16 Abs.1 gemäß Thüringer Kita-Gesetz, wie Erzieher/in mit staatlicher Anerkennung, Heilerziehungspfleger/in und vergleichbares
  • Absolventen (B.A.) fachlich entsprechender Bachelorstudiengang, wie frühe Kindheit /Pädagogik der Kindheit/Sozialpädagoge/in mit Nachweis der methodisch-didaktischen Befähigung für Kindertagesstätten
  • Planung und Durchführung von offenen Betreuungs- und Beschäftigungsangeboten, frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung aller Altersgruppen, Elternarbeit
  • fachliche Kompetenz im Umgang mit dem Thüringer Bildungsplan
  • hohes Maß an Einfühlungsvermögen und dialogischer Umgang mit den Eltern
  • hohes Maß an Selbständigkeit, Eigenverantwortlichkeit und Flexibilität
  • Vorlage erweitertes Führungszeugnis nach §30 a Abs.2 BZRG
  • Nachweis über Immunschutz gegen Masern​

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bei uns:

(Anfallende Kosten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden nicht übernommen)

 

Kontakt:

Ansprechpartner: Kita-Regionalleiterin Frau Weber-Ludwig 

                                  Kita-Leiterin Frau Reimann

 

Mail: 

         


Angebot

 

Das THEPRA Förderzentrum "Am Fernebach" mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung am Standort Bruchstedt ist eine vollgebundene und umweltorientierte Ganztagsschule unter der Trägerschaft des THEPRA Landesverbandes Thüringen e.V. Der Bezug zur Natur und Umwelt, der durch die Lage der Einrichtung im ländlichen Raum gegeben ist, spielt eine besondere Rolle für die Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis 21 Jahren, die mit primärem sonderpädagogischem Förderbedarf in der geistigen Entwicklung durch sonderpädagogisches Fachpersonal und Lehrkräfte gefördert und unterrichtet werden.

 

Wir suchen ab sofort

Sonderpädagoge/in - Lehramt für Förderschulen (w/m/d)

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Tätigkeit als Förderschullehrer/-in im Bildungsgang zur individuellen Lebensbewältigung
  • Erstellung und Fortschreibung sonderpädagogischer Gutachten
  • Erstellung von Förderplänen, Entwicklungsberichten und Zeugnissen, Förderung und Erziehung von Schüler/innen mit Förderbedarf in der geistigen Entwicklung, entsprechend dieser individuellen Förderpläne
  • Planung und Durchführung eines an den individuellen Leistungsvoraussetzungen der Schüler orientierten Unterrichts
  • enge Zusammenarbeit mit Eltern und Therapeuten

 

Unser Angebot:

  • Einsatz im Gesamtunterricht - Unterricht in Einheit von Bildung und Erziehung in eigener pädagogischer Verantwortung einschließlich der Vor- und Nachbereitung
  • Klassenlehrertätigkeit mit fester Lerngruppe
  • Mitwirkung und Weiterentwicklung am schulischen Konzept
  • anspruchsvoller und interessanter Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielräumen, in dem Ihre Eigenverantwortung und Ihr Engagement gefragt sind
  • attraktive tarifliche Vergütung nach PATT- Thüringen
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV)
  • unbefristete Tätigkeit in Teilzeit oder Vollzeit
  • vielseitige Weiterbildungsangebote, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • strukturierte und umfangreiche Einarbeitung mit festem Ansprechpartner

 

Ihre Voraussetzungen:

  • anerkannter Abschluss als Sonderpädagoge oder pädagogische Fachkraft mit sonderpädagogischer Zusatzqualifizierung
  • Freude am Umgang mit Kindern mit Entwicklungsbeeinträchtigungen
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, Erarbeiten und Umsetzen von Förderangeboten für den optimalen Lernerfolg aller Schüler*innen
  • strukturierte und reflektierende Arbeitsweise, Kenntnisse zeitgemäßer Unterrichtsformen
  • kommunikative Kompetenzen, Team- und Konfliktfähigkeit
  • physische und psychische Belastbarkeit
  • hohes Maß an persönlichem und beruflichem Engagement, Motivation und Selbständigkeit
  • Umgang mit moderner Kommunikationstechnik

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bei uns:

(Anfallende Kosten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden nicht übernommen)

 

Kontakt: THEPRA Landesverband Thüringen e. V.

Fachbereichsleiterin Schulen Frau Katrin Köhler

Bahnhofstraße 6, 99947 Bad Langensalza

Mail:

Telefon: 03603 / 826422


Angebot

 

Das THEPRA Förderzentrum "Am Fernebach" mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung am Standort Bruchstedt ist eine vollgebundene und umweltorientierte Ganztagsschule unter der Trägerschaft des THEPRA Landesverbandes Thüringen e.V. Der Bezug zur Natur und Umwelt, der durch die Lage der Einrichtung im ländlichen Raum gegeben ist, spielt eine besondere Rolle für die Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis 21 Jahren, die mit primärem sonderpädagogischem Förderbedarf in der geistigen Entwicklung durch sonderpädagogisches Fachpersonal und Lehrkräfte gefördert und unterrichtet werden.

 

Wir suchen ab sofort

Heilerziehungspfleger, Heilpädagogen für  unsere Förderschule (w/m/d)

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Tätigkeit als Sonderpädagogische Fachkraft im Bildungsgang zur individuellen Lebensbewältigung
  • Betreuung, Förderung und Erziehung der anvertrauten Schüler/innen entsprechend des individuellen Förderbedarfs in eigener Verantwortung
  • ganzheitliche Förderung in den entsprechenden Entwicklungsbereichen auf der Grundlage des individuellen Förderplans
  • enge Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrern und Therapeuten

 

Unser Angebot:

  • Mitwirkung und Weiterentwicklung am schulischen Konzept
  • wertschätzende Arbeitsatmosphäre, partnerschaftliches Miteinander
  • anspruchsvoller und interessanter Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielräumen, in dem Ihre Eigenverantwortung und Ihr Engagement gefragt sind
  • attraktive tarifliche Vergütung nach PATT- Thüringen
  • planbare Arbeitszeiten, ohne Schichtarbeit (Vollzeit und Teilzeit möglich)
  • vielseitige Weiterbildungsangebote, Qualitätsmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV)
  • strukturierte und umfangreiche Einarbeitung mit festem Ansprechpartner

 

Ihre Voraussetzungen:

  • einen staatlich anerkannten Abschluss als Heilerziehungspfleger oder Heilpädagoge
  • Freude am Umgang mit Kindern mit Entwicklungsbeeinträchtigungen
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, Erarbeiten und Umsetzen von Förderangeboten für den optimalen Lernerfolg aller Schüler*innen
  • strukturierte und reflektierende Arbeitsweise
  • kommunikative Kompetenzen, Team- und Konfliktfähigkeit
  • hohes Maß an persönlichem und beruflichem Engagement, Motivation und Selbständigkeit

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bei uns:

(Anfallende Kosten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden nicht übernommen)

 

Kontakt: THEPRA Landesverband Thüringen e. V.

Fachbereichsleiterin Schulen Frau Katrin Köhler

Bahnhofstraße 6, 99947 Bad Langensalza

Mail:

Telefon: 03603 / 826422


Angebot

 

Der THEPRA Landesverband Thüringen e.V. sucht für sein neues familiäres Wohnheim für Kinder mit kognitiver Behinderung in Bad Tennstedt

 

eine pädagogische Fachkraft (m/w/d)

 

Sie bringen mit:

  • einen pädagogischen oder vergleichbaren Fachschul- bzw. (Fach)Hochschulabschluss
  • ein hohes Maß an Sozialkompetenz, Engagement, Empathie, Teamfähigkeit sowie der Bereitschaft Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten ständig zu erweitern

dann freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen!

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • leistungsgerechte Bezahlung nach Tarif (PATT), (Zuschläge für Sonntags-, Nacht- und Feiertagsarbeit)
  • ein motiviertes und dynamisches Team
  • ein attraktives Arbeitsumfeld
  • Regelmäßige Supervisionen, Fallberatungen, Teamberatungen und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Ihre Aufgaben bei uns:

Sie haben die Möglichkeit, in einem Team von multiprofessionellen Fachkräften, Erfahrungen zu sammeln und sich entsprechend Ihrer eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten einzubringen, um so zum Gelingen des pädagogischen Alltages beizutragen.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt in digitaler Form.

(Anfallende Kosten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden nicht übernommen)

 

Kontaktperson: Herr Schulz - Fachbereichsleitung Jugend, Familie & Soziales

Mail: