BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kindertagesstätte „Zwergenland“

„Ich will sehen wie du laufen lernst ohne meine Hände…. Du willst so vieles lernen, und das von mir. Doch wahre klare Einsicht kommt nur tief aus dir. Wenn du Träume hast, dann hast du auch ein Ziel. Und wenn du Ziele hast, dann braucht`s nicht viel: Lauf los!! … ich will sehen wie du laufen lernst ohne meine Hände!“ 

 

Spielen

 
 

Adresse:

Kleine Mühlstraße 162

99638 Kindelbrück OT Kannawurf

Leitung:

Claudia Heiße

Telefon:

036375 / 60520

Fax:

036375 / 644195

Mail:

kita-zwergenland
@thepra.info

Aufnahme-

alter:

ab 1 Jahr

Betreuungszeiten:

6.00 - 16.00 Uhr

Platz-

kapazitäten:

Insgesamt betreuen wir 40 Kinder

Unser Konzept:

 

Unser Zwergenland liegt ländlich inmitten des Ortes nahe der Wipper am Feldrain. Wir sind sehr naturverbunden und bewegungsfreudig. Die Kita lebt durch situationsorientierte Projektarbeit, dabei sind wir stark in das Dorfleben integriert, besuchen die Bibliothek, die Feuerwehr, den Landwirtschaftsbetrieb, das Schloss und nutzen die Turnhalle.

 

Wir haben in unserer Einrichtung Vollverpflegung.

 

Die Einrichtung ist in 2 Bereiche unterteilt. In dem Nestbereich (Kinder von 1 bis ca.3 Jahre) sind die Krümelzwerge und in dem teiloffenen Bereich die Zipfelmützen, Frechdachse und Naseweise.

 

Im Zwergenland arbeiten wir integrativ. Im Moment besuchen 3 gehörlose Kinder unsere Kita. Alle Erzieher der Kita sprechen/üben die Gebärdensprache. Gedichte, Lieder, Geschichten oder auch Tischsprüche werden veranschaulicht und mit Gebärden hinterlegt.

Alle Kinder im teiloffenen Bereich und alle Mitarbeiter der Kita haben einen Gebärdennamen. Die Kinder kommunizieren teilweise in Gebärdensprache untereinander.

 

Unser Ziel ist es alle Kinder ein Stück ihres Weges zu begleiten, ihnen dabei die Welt zu erklären und sie bestmöglich aufs weitere Leben vorzubereiten.


Termine und Schließzeiten:

  • 24.03.2023 Teamfortbildungstag
  • 11.04. - 14.04.2023 Schließzeit nach Ostern
  • 19.05.2023 Brückentag nach Himmelfahrt
  • 29.09.2023 Teamfortbildung
  • 02.10.2023 Brückentag
  • 30.10.2023 Brückentag
  • 22.12.2023 - 03.01.2024 Schließzeit zwischen Weihnachten und Silvester

Leuchtende Laternen für Martini

 

Damit die Kinder für den Martins-Umzug gut gewappnet sind, wurden im Zwergenland bunte Martini-Laternen gebastelt. Dafür haben wir zunächst Seidenpapier in kleine Stücke gerissen. Diese Schnipsel wurden anschließend auf eine abgeschnittene Plastikflasche geklebt und danach noch verziert, sodass eine wunderschöne Laternen-Eule entstand, welche am Ende mit hellem Licht mit den Kindern um die Wette strahlte.

Martini 1
Martini2
Martini3

 

IKräuterwanderung
Käuterwanderung

Mit der Kräuterfee unterwegs

 

Im Rahmen unseres Bauernhofprojektes haben wir geschaut welche Kräuter in unserer Umgebung wachsen. Unter fachkundigerer Anleitung von Kräuterfee Kerstin Kunze, zogen wir durch die Kannawurfer Flur ausgestattet mit Becherlupen, Kompass, Pflanzenscheren und Verpflegung.

Wir waren sehr  erstaunt das gleich am Zaun der Kita Kräuter standen die als Wiesenpflaster bezeichnet werden. Der Spitzwegerich.

Seine heilende, juckreizstillende Wirkung wurde sofort getestet und für gut empfunden. Frau Kunze erklärte uns, dass sehr viele Kräuter wichtige heilende Wirkungen haben und es keine Unkräuter gibt.

Sogar die für uns soooo gefährliche Brennnessel mit ihren Nesselhaaren!!!!!

Unglaublich, sie enthält so viel Vitamine das sie unsere Frühjahrsmüdigkeit vertreiben kann.

Aber nicht alle Pflanzen kann man essen. Frau Kunze erklärte uns auch von welchen Pflanzen man Bauchschmerzen bekommt und welche man am liebsten nicht mal anfassen sollte.

Nachdem wir zusammen einen großen Kräuterstrauß gesammelt und Kräuter wie: Minze, Schnittlauch, Melisse, Petersilie, Thymian, Basilikum, Klee, Löwenzahn probiert hatten, ging es zurück in die Kita.

Dort bastelten wir Blumenvasen mit den Kräutern und tranken eine leckere Kräuterbowle.

Als Highlight zeigte uns Frau Kunze noch Kräuter die sehr alt und zu Stein geworden waren. Es war eine sehr interessante und lehrreiche Wanderung.

 

Ein großes Dankeschön an unsere Kräuterfee!!

 

Käuterwanderung
Kräuterwanderung

 

Insekten
Insekten

„Die Insekten sind los“ – Ein Projekt zum Thema „Wer kriecht und fliegt denn da?“

 

Der Sommer bringt schönes Wetter mit sich und was gibt es da besseres als an der frischen Luft zu sein?

Die Kinder lieben es auch draußen im Außengelände unserer Einrichtung zu spielen.

Sie gehen sehr oft auf Suche nach Schnecken oder anderen kleinen Tieren.

Tiere sind auch Thema unseres aktuellen Projektes „ Auf dem Bauernhof“.

Im Rahmen meines sechswöchigen Praktikums habe ich dieses Thema erweitert und bin bspw. mit den Kindern auf Suche

nach Schnecken, Würmern und Insekten gegangen.

Dabei haben wir nicht nur erforscht, wo die Tiere leben sondern auch, wie sie sich fortbewegen und wie sie aussehen.

Die Kinder konnten auch kreativ werden und haben aus Papptellern Schmetterlinge und Marienkäfer gebastelt.

 

Romy Schmidt, Praktikantin in der Kita Zwergenland

Insekten
Insekten

 

Interview

Weihnachtskalender 2020 mal anders…

 

Fröhlich, frech und munter, führten Erzieher mit den Kindern  (der Landgemeinde) für 24 Türchen,  Interviews für den Weißen Holunder (Dorffunk Kannawurf). Die Kinder haben von tollen Geschichten und Erlebnissen erzählt oder auch ihre Liebsten gegrüßt und somit allen die Zeit bis Weihnachten versüßt.


Ein kleiner Einblick in unseren Alltag mit der Gebärdensprache.

Gebärden ABC
gebärden
Gebärden 1